[Rezension] Spielen & Lesen *** LEGO Lesen und spielen: Mit lustigen Tieren und anderen Wesen *** ansprechend und empfehlenswert…

0
823

„LEGO Lesen und spielen mit lustigen Tieren und anderen Wesen“
Buch und Legobausteine

32 Seiten, 12,99 Euro, 50 Legobausteine, Rätselbuch
Danke für die Bereitstellung der Spiele-Box! Unbezahlte Werbung!
HIER geht es zur Spiele-Box auf der Verlagsseite!

****************

Inhalt:

„Ein kreatives Spiel mit LEGO® Bausteinen und Buch sorgt für einen unvergesslichen Spielspaß. Durch das hochwertig illustrierte Rätselbuch mit kniffligen Aufgaben zum Thema „Lustige Tiere und andere Wesen“ kommt jeder LEGO® Fan auf seine Kosten. Mit den über 50 LEGO® Bausteinen und Anleitungen können bis zu 7 exklusive Modelle gebaut werden.

Die Box „Lesen und spielen mit lustigen Tieren und anderen Wesen“ eignet sich hervorragend für Kinder ab 6 Jahren. Jedes Kind kann hier seiner Kreativität freien Lauf lassen.“ (Quelle)

*******************

Meine Meinung:

Ich arbeite an einer integrativen Schule und ich habe in meinen Klassen auch Schüler/Innen, denen das Lesen sehr schwer fällt. Hier bin ich immer auf der Suche nach ansprechendem und trotzdem sinnvollem Material, das den Kids das Lesen ein wenig schmackhaft macht. Und warum nicht Lesen mit Legobauen kombinieren?

Ich habe das Buch und den Bausatz mit mehreren Schülern genutzt und konnte insgesamt feststellen, dass das Buch auf fast alle einen Sog ausgeübt hat. Natürlich stand das Bauen an erster Stelle. Das Lesen war eher zweitrangig. Aber – und das ist das Schöne an dem Material – die Geschichten sind so aufgebaut, dass man lesen muss, wenn man wissen will, warum man die Figur umbauen soll und wie. Sicherlich ist die Geschichte nur das erste Mal richtig interessant, zumindest für die Altersgruppe ab 10/11 Jahren. Die Jüngeren haben da sicherlich länger Spaß und Interesse daran. Insgesamt sind die Geschichten jedoch ein wenig kindlich. Aber was soll man auch für Tier-Geschichten erzählen, in denen sich das Tier warum auch immer verändert? Diese Geschichten sind schon von Haus aus eher für die jüngeren Kids geeignet. 

Wir haben dann später einfach eigene Geschichten erfunden und haben uns selbstständig Veränderungen und Verbesserungen an den Figuren überlegt. So kann man auch schön miteinander kommunizieren. Das kann man auch als Partnerarbeit machen, so dass auch zwei Personen gemeinsam spielen und bauen können.

Natürlich kann man auch seine eigenen Geschichten erfinden und einfach irgendwas bauen oder noch Steine aus seiner eigenen Sammlung zusätzlich nehmen. Hier sind der Kreativität tatsächlich keine Grenzen gesetzt. 

Wer dann noch möchte, kann verschiedene passende Rätsel lösen und sich auch mal alleine beschäftigen. 

Fazit:

Buch und Bausteine kamen und kommen immer noch gut an. Genutzt wird es übrigens auch von den Mädels, falls sich das einer gefragt hat! 🙂

Meiner Meinung nach sehr gut gemacht, sehr brauchbar und vielfältig einsetzbar. Nur für die Aufbewahrung muss man sich etwas einfallen lassen, da man das Buch mit den losen Legosteinen so nicht ins Regal stellen kann, höchstens legen. 

Für jüngere Kinder (6-10) wirklich empfehlenswert: [usr=4,5]

Ich überlege, auch das andere „Lesen und spielen“ zu kaufen. Hier geht es um Fahrzeuge:

Vorheriger Artikel[Rezension] Thriller *** Hinter deinem Rücken *** leider kein Vergleich zur Emma Sköld Reihe…
Nächster Artikel[Rezension] Hörbuch/ Krimi *** Bullenbrüder: Tote haben keine Freunde *** richtig gut + direkt Band 2 gekauft!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein