[Kurz-Rezension] Hörbuch/Serie/ Dran bleiben *** Der Tod kommt mit dem Wohnmobil *** kurzweilige, bayrische Krimiunterhaltung

0
188

Susanne Hanika „Der Tod kommt mit dem Wohnmobil“
Sprecherin: Yara Blümel

1 CD, 5 Stunden 4 Minuten, ungekürzte Lesung, 2,99 Euro, ET: 20.12.2019
Unbezahlte Werbung, selbst gekauft
HIER findet ihr das Hörbuch auf der Verlagsseite!

******************

„Sofia und die Hirschgrund-Morde

Eine Bayern-Krimi-Serie

Blaues Wasser, klare Luft, in der Ferne bei schönem Wetter die Alpen – das ist der Hirschgrund, ein idyllischer See mitten in Bayern. Nebenan der gleichnamige Campingplatz. Doch die Idylle trügt – denn diese Saison wird mörderisch!

Davon ahnt die neue Besitzerin Sofia erst einmal noch nichts, als sie anreist, um den Platz möglichst schnell zu verkaufen. Sie hat den Campingplatz am Hirschgrund von ihrer Großmutter geerbt. Und die Gelegenheit genutzt, um ihren untreuen Ehemann in Hamburg zurückzulassen und Hals über Kopf Richtung Hirschgrund zu flüchten! Doch kaum dort angekommen, stolpert sie über den ersten Toten. Sofia ist entsetzt! Und dann neugierig. Bald schon entdeckt sie ihr Talent fürs Ermitteln und fängt an, in der bayerischen Idylle so einiges umzukrempeln. Und dann gibt es da noch ihren attraktiven Jugendfreund Alex und den überaus feschen Kommissar …

Wenn Sie leichte, liebenswerte und lustige Regionalkrimis mögen, dann werden Sie unsere bayerische Campingkrimi-Serie lieben!“ (Quelle)

*****************

Inhalt:

„Teil 1: „Der Tod kommt mit dem Wohnmobil“

Der Musch ist tot! Kalt und nackt liegt er in Evelyns Wohnmobil. Aber wie ist er dort hingekommen? Und wer hat ihn ermordet? Evelyn gibt sich ahnungslos – und Sofia ist verzweifelt. Schließlich will sie den Campingplatz, das Erbe ihrer bayerischen Großmutter, einfach nur wieder loswerden. Aber wer kauft schon einen Campingplatz, auf dem ein Mörder frei herumläuft? Zwischen all den verrückten Dauercampern! Die örtliche Polizei erweist sich als wenig hilfreich, präsentiert sie doch Sofias tote Großmutter als vermeintliche Täterin! Jetzt muss Sofia auch noch den Ruf ihrer Familie retten und den Mörder finden, bevor er erneut zuschlägt. Oder handelt es sich gar um eine Mörderin?“ (Quelle)
********************

Meine Meinung:

Wer in der letzten Zeit mal reingeschaut hat, wird meine Beiträge über die „Dran bleiben-Serien“ gesehen haben, die alle bei Lübbe audio erscheinen.

Ich habe mit „Profiling Murder“ begonnen! Hier habe ich die ersten 3 Folgen gehört und werde diese auch noch weiter verfolgen! Auch bei „Mydworth“ habe ich bereits zwei Folgen gehört und werde auch diese Reihe weiterhören. Bei „Taxi, Tod und Teufel“ habe ich eine Folge gehört und bei „Tee? Kaffe? Mord!“ wieder zwei. 

Hier kann man wirklich sagen: In der Kürze liegt die Würze! Mittlerweile gibt es bei Lübbe audio einige Hörspielserien! Vielleicht ist da ja auch was für euch dabei?

**************

Ich gebe zu, Sofia war mir anfangs tatsächlich ein wenig unsympathisch. Sie wirkt so kindlich, teilweise sehr naiv und außerdem lässt sie sich von hübschen Männern problemlos den Kopf verdrehen. Das mag daran liegen, dass ihr Noch-Ehemann sie betrogen hat und immer noch betrügt. Da scheint sie sich auch mal auf dem Markt umschauen zu wollen.

Der Fall selbst ist unterhaltsam und man kann diesem gut folgen. Die Auflösung ist passend zur Geschichte und ich konnte das Hörbuch überzeugt zur Seite legen. Natürlich handelt es sich sich nicht um einen verzwickten, psychologisch anspruchsvollen Kriminalfall, sondern um einen Fall, der unterhalten möchte. Die Autorin legt viel Wert auf die Figuren, vor allem auf die, die meiner Meinung nach in den weiteren Fällen noch eine Rolle spielen werden. 

Die Sprecherin Yara Blümel liest die Geschichte sehr lebendig und wechselt gekonnt zwischen Hochdeutsch und Dialekt. Ich mochte ihre Stimme von Beginn an und konnte dieser sehr gut zuhören. Das ist gerade bei solchen kurzweiligen Krimis meiner Meinung nach sehr wichtig. 

4 out of 5 stars (4 / 5)

Weitere Rezensionen bei Leipziger Mama (5/5) und bei Ullas Bücherseite (unterhaltsam)

**************

Anmerkung:

Folge 1: Der Tod kommt mit dem Wohnmobil
Folge 2: Der Tod sonnt sich im Campingstuhl
Folge 3: Der Tod hält keine Mittagsruhe
Folge 4: Der Tod macht keine Schneeballschlacht
Folge 5: Der Tod braucht keine Sonnencreme
Folge 6: Der Tod versteht auch Dialekt
Folge 7: Der Tod kriegt niemals kalte Füße
Folge 8: Der Tod braucht keinen Brötchendienst
Folge 9: Der Tod liegt unterm Sonnenschirm (29.06.2020)

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here