[Rezension] Kinderbuch *** Tagesschau und Co. – Wie Sender und Redaktionen Nachrichten machen *** interessant und wichtig

0
221

Sarah Welk, Dunja Schnabel
„Tagesschau und Co. – Wie Sender und Redaktionen Nachrichten machen“

HC, 128 Seiten, 15 Euro, ET: 24.02.2020
Danke für die Bereitstellung des Buches! Unbezahlte Werbung!
HIER geht es zum Buch auf der Verlagsseite!

************

Inhalt:

„“Wie werden eigentlich die Nachrichten ausgewählt und gemacht, die wir täglich sehen und hören?

Den ganzen Tag über passieren überall auf der Welt Abertausende von interessanten Dingen – und nur ganz wenige davon finden ihren Weg in Nachrichtensendungen oder -berichte. Wer wählt sie aus? Wie werden sie bearbeitet? Stimmt eigentlich immer alles, was die Nachrichtensprecher sagen? Und was passiert, wenn es Pannen im Studio gibt? Das sind einige der Fragen, die in diesem Kindersachbuch ab 10 Jahren beantwortet werden – altersgerecht geschrieben und mit vielen Illustrationen, Fotos und Faktenkästen aufgelockert.

Außerdem gibt es ein Extrakapitel über das Thema Fake News und interessante Interviews mit tollen Interviewpartnern: von Ingo Zamperoni und Marietta Slomka bis zu Jennifer Sieglar aus der Kinder-Nachrichtensendung logo!.

  • Ein Überblick über Nachrichtensendungen von der Tagesschau bis logo!: Wie Nachrichten ausgesucht, bearbeitet und gesendet werden
  • Topaktuell und informativ: Mit Beiträgen über Fake News, Online-Redaktionen etc.
  • Altersgerecht und lebendig geschrieben: Mit vielen Illustrationen und Fotos für Kinder ab 10 Jahren
  • Mit bekannten Interviewpartnern: Ingo Zamperoni, Marietta Slomka, Peter Kloeppel, Linda Zervakis, Jennifer Sieglar von logo! u.a.“ (Quelle)

******************

Unsere Meinung:

Ich habe mich auf dieses Buch sehr gefreut, da ich schon länger auf der Suche nach einem Buch über dieses Thema war, das für meine Schüler brauchbar wäre.

Im ersten Moment, beim ersten Durchblättern, war mir das Buch nicht gleich sympathisch. Die Illustrationen sind jetzt nicht so meins. Gepunktet hat das Buch beim ersten Lesen und nach dem ersten Blick in das Inhaltsverzeichnis, denn dort tauchen Themen bzw. Fragen auf, wie:

-Was heißt eigentlich „öffentlich-rechtlich“ bzw. „privat“?
-Warum kommen fast nur schreckliche Nachrichten vor?
-Pressefreiheit
-Machen Journalisten auch Fehler?
-Wie findet man die Wahrheit heraus? – Fake-News

Aufgelockert wird das Beantworten der Fragen durch Interviews mit „bekannten Größen“, wie z.B. mit Peter Kloeppel oder Marietta Slomka. Zudem gibt es immer wieder Rätsel für die jungen Leser, Tipps und Tricks und einige andere Mitmachangebote, die das doch teils trockene Thema ein wenig ansprechender machen. 

***************

Fazit:

Ein gut aufgebautes, ansprechend gestaltetes Buch, das sicherlich nicht nur für Kinder ab 8/9 Jahren, sondern auch für Erwachsene sehr interessant ist. Das Buch bietet sich als gemeinsame Lektüre in der Familie perfekt an. 

4.5 out of 5 stars (4,5 / 5)

Weitere Rezensionen bei Geschichtenwolke , Mein Kamingeflüster (wahre Fundgrube) bei Leos Universum (5/5)

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here