[Kurz-Rezension] 4 Hörbücher: Krimi/Thriller *** 2mal „harte“ Kost (Gerling/Löffler), 2mal „leichte“ Kost (Nikolay/Link)…aber alle gut!

0
204

Mona Nikolay (Sprecher: Uve Teschner): „Amsel, Drossel, tot und starr“ (Band 2)
Eva Link (Sprecherin: Sarah Liu):
„Tote brauchen kein Shampoo – Mord auf der Wiesn“ (Band 4)

Volker Gerling (Sprecher: Tim Gössler):
„Brandmale – Sondereinheit 303“ (Band 1)

Rainer Löffler (Sprecher: Thomas Wenke ) „Blutsommer“ (Band 1)

unbezahlte Werbung – selbst bezahlt

**************

1.) Mona Nikolay (Sprecher: Uve Teschner):
„Amsel, Drossel, tot und starr“ (Band 2) – Rezension Band 1
8 Stunden, 16,95 Euro Download, ET: 01.09.2022

„Ein Mord in einer Schrebergartenkolonie ist nichts für Hobbygärtner, das weiß jeder. Noch dazu, wenn es sich beim Tatort um die Vorzeige-Kleingartenanlage von Berlin Pankow handelt und beim Opfer um einen honorigen Bezirksvorstand. Kein Wunder also, dass die Pankower Ex-Polizist Manne Nowak und seine Partnerin Caro von Ribbek um Hilfe bitten, die Helden der Kleingartenanlage »Harmonie«.

In den perfekt gestylten Gärten ist das Unterholz dichter (und dunkler), als Manne und Caro erwartet haben, dafür treiben Gerüchte ihre prächtigsten Blüten. Doch gegen Mannes Instinkt und Caros Spontaneität ist noch kein Kraut gewachsen!“ (Quelle)

Es handelt sich hier um den zweiten Band dieser Schrebergartenkrimireihe. Band 1 findet ihr oben verlinkt. 

Auch mit Band 2 konnte mich die Autorin überzeugen. Spannend, sehr unterhaltsam und dabei sehr menschlich. Ich mag Manne und auch Caro sehr gerne. Die beiden ergänzen sich toll und ich bin immer gespannt, was die beiden sich wieder einfallen lassen, um die ihnen in den Weg gelegten Steine zu entfernen. Ich finde auch die Anhängsel sehr sympathisch, sei es Caros Mann und auch Mannes Frau. Es sind Menschen, wie du und ich und die kleinen Nebengeschichten runden das Gesamtbild hervorragend ab. 

Der Sprecher ist super, mir aber auch schon von einigen Hörbücher bekannt. Ich wusste demnach, dass ich zufrieden sein würde. 

Gerne wieder! Gute, kurzweilige und unblutige Unterhaltung!

4 out of 5 stars (4 / 5)

**********************

2.) Eva Link (Sprecherin: Sarah Liu):
„Tote brauchen kein Shampoo – Mord auf der Wiesn“ (Band 4) – Rezension Band 1
200 Minuten, 3,99 Euro Download, ab 16 Jahren, 26.08.2022

„A Mordsgaudi! Als Luisa und Mary-Ann beim Oktoberfest in München ankommen ist die Freude groß. Ihr mobiles Flechtstüberl kommt super an und viele Wiesn-Besucherinnen lassen sich von den beiden die Haare stylen. Es dauert nicht lange, da freunden sich die beiden Friseurinnen mit dem jungen Empfangsmitarbeiter ihres Hotels an. Der gebürtige Münchner Xaver hat viele Kontakte, sodass das Trio nach Feierabend sogar in einem der beliebten Festzelte gebührend feiern kann. Nach ein paar Maß fehlt jedoch nicht nur Luisas Geldbörse; auch Xaver ist verschwunden. Schließlich werden sie fündig – doch es ist nicht Luisas Portemonnaie, das auftaucht, sondern die Leiche von Xaver …“ (Quelle

Band 1 und 2 haben mir sehr gut gefallen, Band 3 fand ich nicht so gut. Ich war daher sehr gespannt, wie es sich mit Band 4 verhalten würde. Hier wurde ich wieder gut unterhalten und ich bin froh, dass ich drangeblieben bin. 

Wer wirklich kurzweilige Fälle für nebenbei und zwischendurch sucht, mit angenehmen Charakteren, ist hier absolut richtig. Luisa ist sehr sympathisch und hat das Herz am rechten Fleck. Es macht Spaß, sie zu begleiten. 

4 out of 5 stars (4 / 5)

Band 5: ET: 16.12.2022 (Ebook)
Band 6: ET: 01.05.2023 (Ebook)

***************

3.) Volker Gerling (Sprecher: Tim Gössler)
„Brandmale – Sondereinheit 303“ (Band 1 der Saskia Wilkens Reihe)
9 Stunden, ET: 01.11.2021, definitiv ab 18 Jahren, 

„Er mordet im Verborgenen.

Herzstillstand lautet die offizielle Diagnose, als die Frau tot in ihrem Bett aufgefunden wird. Nur ein unscheinbares Brandmal lässt den Rechtsmediziner aufmerksam werden. Die Frau war nicht das erste Opfer, doch der Täter bleibt ein Unbekannter. Die junge LKA-Beamtin Saskia Wilkens schreckt nicht vor unkonventionellen Methoden zurück und ist neu in der Sondereinheit 303, die sich des Falls annimmt. Das neu gegründete Team ermittelt ganz ohne offizielle Genehmigung. Und so nähern sie sich dem Serienkiller, der immer brutaler tötet.

Ein packender und rasanter Thriller um einen eiskalten, berechnenden Serienkiller.“ (Quelle)

Nichts für schwache Nerven – also eigentlich nichts für mich. Ich war zwischendurch beim Hören wirklich schockiert, angeekelt und auch sprachlos. Dieser Serienkiller mordet brutal und es wird von Mord zu Mord immer schlimmer und brutaler. Absolut unfassbar. 

Saskia Wilkens, die Ermittlerin, gefällt mir sehr und auch der Erzählstil konnte mich überzeugen, so dass ich bis zum Ende „durchgehalten“ habe. Ich musste danach aber erstmal wieder einen unblutigen Regionalkrimi (siehe oben) hören. Raus aus der Brutalität und den menschlichen Abgründen. Tatsächlich bin ich aber angefixt und werde demnächst Band 2 hören. Mal sehen, was mich da erwartet. 

Tim Gössler kannte ich vorher noch nicht – fühlte mich aber sofort wohl und konnte sehr gut zuhören und folgen. 

4 out of 5 stars (4 / 5)

Band 2: Argusaugen (ET: 16.11.2021)
Band 3: Kopfgeld (ET: 08.07.2022)

*****************

4.) Rainer Löffler (Sprecher: Thomas Wenke ) „Blutsommer“ (Band 1)
7 Stunden, bei vielen Stellen kostenlos, ET: 07.01.2013

„Der Sommerausflug einer Familie wird zum Albtraum, als sie im Wald ein dunkles Bündel findet – von Fliegen und Maden bedeckt. Wieder hat der „Metzger“ zugeschlagen … Zur Unterstützung der Polizei wird Martin Abel, der beste Fallanalytiker des LKA, nach Köln beordert. Er kann sich wie kein anderer in die Gedanken von Serienmördern hineinversetzen. Abel glaubt, an Schrecklichem schon alles gesehen zu haben. Doch er hat sich geirrt …“ (Quelle)

Auch hier war ich an einigen Stellen etwas überfordert von der Brutalität, mit den Hintergründen und dem Verhalten des Mörders: Nichts für schwache Nerven – also eigentlich nichts für mich. Ich war zwischendurch beim Hören wirklich schockiert, angeekelt und auch sprachlos. Aber auch bei diesem Hörbuch wollte ich unbedingt wissen, was hinter allem steckt. Die Geschichte entwickelte einen Sog, dem ich mich nicht entziehen konnte. 

Bei Martin Abel und mir war es keine Liebe auf den ersten Blick – es dauerte etwas bis ich mich auf ihn komplett eingelassen hatte. Jetzt aber möchte ich auf alle Fälle Band 2 hören, um zu sehen, welches Rätsel er als nächstes lösen muss.

Thomas Wenke kannte ich vorher noch nicht – fühlte mich aber sofort wohl und konnte ihm sehr gut zuhören und folgen. 

4 out of 5 stars (4 / 5)

Band 2: Blutdämmerung (ET: 01.08.2014)
Band 3: Der Näher (ET: 24.04.2017)
Band 4: Die Blutliste (ET: 26.08.2022)

************

Vielleicht ist ja ein Hörbuch für euch dabei! Viel Spaß beim Hören! Lasst es mich wissen, wenn euch eins gefallen hat!

 

 

 

Vorheriger Artikel[Rezension] Forensik-Thriller/Reihe *** Turner: Wer mit den Toten spricht – Raven & Flyte ermitteln, Band 2 *** erneut ein absolutes Lesevergnügen
Nächster Artikel[Rezension] Hörbuch Krimi/Fantasy *** Lahme: Strand, Korb, Mord *** und *** Jager: Emily Seymour Band 1 *** für das eine bin ich zu alt, die Elster konnte mich überzeugen!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein