[Vorstellung] Weihnachtsmärchen/ Märchenadaption *** Zuckerschock im Hexenhaus *** Hänsel verliebt sich in die Hexe?!?!

0
87
************************************

Ich lese rund um Weihnachten und „zwischen den Jahren“ immer eine ganze Menge weg. Meistens haben sich hier Bücher angesammelt, auf die ich mich schon länger freue! Viele von euch nutzen die Weihnachtstage und die letzten Tage Jahr sicherlich auch, um zu lesen und ein wenig zur Ruhe zu kommen.

Vielleicht ist ja dieses Buch hier etwas für euch? Es klingt sehr unterhaltsam und viele Leser lieben ja Märchenadaptionen.. Ich habe es selbst noch nicht gelesen, da es in meinen „Plan“ nicht passt. Aber möglicherweise ist es ja genau das richtige Buch für euch für die kommende Zeit?! Falls ihr euch das Buch kauft, wünsche ich euch viel Spaß beim Lesen

************************

Kay Noa „Zuckerschock im Hexenhaus“

ca. 200 Seiten, 0,99 Euro (Kindlepreis), unbezahlte Werbung
HIER findet ihr die offizielle Seite der Autorin!
Stand: 22.12.2019 = 4,6 Sterne bei Amazon

********************

Inhalt:

„Eine herzerwärmende Liebesgeschichte über die Macht von Wünschen, Mut und große Veränderungen.

Greg hat bei der Arbeit an seiner Karriere keine Zeit für die Liebe und sieht in anderen Menschen nur potentielle Kunden. Als der erfolgsverwöhnte Marketingstratege in seine Heimatstadt zurückkehrt, um seiner Schwester Hanna bei der Rettung der elterlichen Bäckerei zu helfen, erwartet ihn jedoch eine böse Überraschung:
Nicht nur, dass Hanna ihn nicht gerade mit offenen Armen empfängt – die Bio-Bäckerei hat mit unerwartet heftiger Konkurrenz zu kämpfen.
Die „Tortenhexe“ verzaubert ihre Kundschaft mit süßen Träumen, gegen die sich Hannas ökologisch korrekte Dinkel-Muffins selbst mit Gregs flotten Verkaufssprüchen schwer tun.
Da das nicht mit rechten Dingen zugehen kann, beschließt Greg, Ginger, die Inhaberin der Tortenhexe, genauer unter die Lupe zu nehmen – und verliert prompt sein Herz an sie und ihren tollpatschigen Wolfshund.
Wütend unterstellt Hanna sofort, dass Greg von Ginger verhext worden ist. Und so findet sich Greg plötzlich zwischen den Fronten einer ausgewachsenen Tortenschlacht wieder, bei der weder Hanna noch Ginger mit fairen Mitteln kämpfen und schon bald wortwörtlich die Funken fliegen.
Eine Chance auf Versöhnung ergibt sich erst, als Ginger unerwartet ein großer Auftrag ins Haus flattert. Denn das Nachspeisenbuffet für den großen Weihnachtsball im Bayerischen Hof kann sie nur mit Hannas Hilfe ausrichten. Die allerdings lehnt jedwede Zusammenarbeit brüsk ab. Als Greg erkennt, welches Geheimnis seine Schwester eigentlich vor ihm verbirgt, kann nur noch ein Wunder helfen …
Doch wann, wenn nicht zu Weihnachten, wäre die Gelegenheit für ein kleines bisschen Magie günstiger?“ (Quelle: FB Seite der Autorin/Amazon)

*************************

Ich wünsche euch auf jeden Fall schon jetzt schöne Weihnachten, viel Zeit zu lesen, wenn ihr mögt und natürlich Geschenke rund ums Buch!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here