[Rezension] Hörbuch *** Mydworth – Bei Ankunft Mord *** Hörbuchserie, Ermittlerehepaar, sehr kurzweilig…

1
81

Richards/Costello
„Mydworth – Bei Ankunft Mord – Ein Fall für Lord und Lady Mortimer“
Sprecher: Demet Fey
übersetzt von Sabine Schilasky

Lübbe AudioHörbuch (Download), 224 Minuten, 1,99 Euro
Altersempfehlung: ab 16 Jahren, ET: 31.10.2019
Danke für die Bereitstellung des Downloadlinks! Unbezahlte Werbung!
HIER kommt man zur Verlagsseite!
****************************

„Ein glamouröses Ermittlerduo, ungewöhnliche Verbrechen, schnelle Autos, schicke Kleider und rauchende Revolver – das ist Mydworth, die neue Serie von Matthew Costello und Neil Richards, den Autoren der britischen Erfolgsserie Cherringham. Sir Harry Mortimer, ehemaliger Spion im Dienste ihrer Majestät, ermittelt zusammen mit seiner umwerfenden Ehefrau Kat, die es mit jedem Bösewicht aufnehmen kann! Mydworth ist eine spannende Zeitreise ins England der 20er Jahre – für Fans von Babylon Berlin, Downton Abbey, und Miss Fishers mysteriösen Mordfällen.“ (Quelle)

******************

Anmerkung/ Reihe: 

Band 2 als Hörbuch: „Tod im Mondschein“,  (20.12.2019), 2,99 Euro

Band 3 als Hörbuch „Spur nach London“, (27.02.2020), 2,99 Euro

************************

Inhalt:

„Folge 1 – Bei Ankunft Mord:
England, 1929: Mydworth – ein kleiner verschlafener Ort im ländlichen Sussex. Hier  geschieht selten etwas Aufregendes … Aber das ändert sich, als der junge Adlige Sir Harry Mortimer zusammen mit seiner amerikanischen Frau Kat in seinen Heimatort zurückkehrt. Kaum sind die beiden in Mydworth angekommen, werden bei einer Party im Herrenhaus Mydworth Manor kostbare Juwelen gestohlen. Die beiden Täter kann man auf frischer Tat ertappen: einer wird erschossen, aber der andere kann fliehen. Lady Lavinia – die Hausherrin und Harrys Tante – will einen Skandal vermeiden und bittet ihren Neffen um Hilfe. Auch die örtliche Polizei ist mit dem Verbrechen überfordert, daher beginnen Kat und Harry auf eigene Faust zu ermitteln …“ (Quelle)
**************************

Meine Meinung:

Ich habe mich für dieses Hörbuch interessiert, da die einzelnen Folgen alle „nur“ rund um 200 Minuten lang sind und die Folgen – wenn ich das richtig verstanden habe – im 2 Monatstakt erscheinen. Das ist doch mal eine schöne Idee und wenn man die Ermittler mag, eine tolle Möglichkeit, in kurzen Abständen wieder in die bekannte Welt einzutauchen.

Der Fall konnte mich gut unterhalten und durch die Kürze des Hörbuchs gibt es keine Längen. Der gesamte Fall spielt auch in ein- und demselben Ort und kommt ohne viel Schnickschnack und ohne viele verschiedene Charakter aus. Das ist sehr unkompliziert und erleichtert das Zuhören immens. 

Die beiden Ermittler sind sehr sympathisch und authentisch und haben mich an Jonathan und Jennifer Hart erinnert. Die „Älteren“ unter euch werden sich an die Serie „Hart aber herzlich“ noch entsinnen. Lady und Lord Mortimer sind ebenfalls sehr verliebt, gehen dementsprechend gefühlvoll miteinander um und sind doch unterschiedliche Ermittler mit unterschiedlichen Herangehensweisen. Aber im Endeffekt immer ein Team und gemeinsam bei der Sache. 

Der Sprecherin konnte ich sehr gut zuhören und habe das Hörbuch sehr genossen. Den zweiten Band habe ich mir heute gekauft und bin gespannt, wie Lady & Lord Mortimer ihren nächsten Fall lösen werden, der schon am Ende des erstens Teil angekündigt wurde. 

4 out of 5 stars (4 / 5)

********************

Weitere Rezensionen bei Kupfis Bücherkiste und bei Nadines Lesecouch!

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here