[Rezension] Kinderbuch/ Sachbuch *** Superstarke Bakterien – Die geheimnisvolle Welt der Mikroben *** absolut gelungen!

0
85

Steve Mould „Superstarke Bakterien – Die geheimnisvolle Welt der Mikroben“
Illustrationen von Mark Clifton, Molly Lattin, Bettina Myklebust Stovne

ET: August 2018, ab 7 Jahren, 72 Seiten, 12,95 Euro
72 Seiten, HC mit Leuchtfarbe, mit farbigen Fotografien und Illustrationen
unbezahlte Werbung, HIER geht es zum Buch auf der Verlagsseite!
Danke für die Bereitstellung des Buches!

*******************

Inhalt:

Gewinner: Jugendsachbuchpreis 2018

YouTube-Star Steve Moulds einzigartige Einführung in die spannende Welt der Bakterien, Viren & Co. – mit tollem Neon-Cover! Hier erfahren Kinder durch praktische Alltagsbeispiele alles über Mikroorganismen – zum Beispiel wie Schimmelpilze entstehen oder warum Grippeviren ansteckend sind. Naturwissenschaftliches Sachwissen wird mit witzigen Comic-Illustrationen kinderleicht, anschaulich und unterhaltsam präsentiert. Auf Mikrofotografien werfen die Nachwuchsforscher sogar selbst einen Blick durchs Mikroskop!

Sie fliegen durch die Luft oder gedeihen auf dem Meeresboden, sie sind klitzeklein, mit dem bloßen Auge nicht zu erkennen und trotzdem schlummern in ihnen echte Superkräfte. Bakterien, Viren, Pilze oder Algen sind nützliche Helfer, die wir für das Leben auf der Erde brauchen. Was die Kleinstlebewesen alles draufhaben? Das könnte niemand besser erklären als Steve Mould – wissenschaftlicher Experte, Comedian und bekannter YouTuber. Ob Bühnenauftritt, Blog, Webvideo oder TV-Show, er hat eine riesige Fangemeinde, ist bereits erfolgreicher DK-Autor und dafür bekannt, Wissenschaft locker zu vermitteln. Im Kindersachbuch stellt er Funktionen, Verbreitung, Aussehen und besondere Eigenschaften der Mikrobiologie-Stars vor und sorgt dafür, dass die starken Winzlinge ganz groß rauskommen.

Auf Basis naturwissenschaftlicher Grundlagen der Mikrobiologie räumt Steve Mould mit dem Mythos auf, Bakterien seien nur schädlich und würden krankmachen. Schließlich ist überwiegend das Gegenteil der Fall: Mikroorganismen unterstützen unseren Körper, ohne Mikroben gäbe es weder Käse noch Joghurt oder Brot und selbst Medizin wird aus Bakterien hergestellt. Einfach faszinierend! Eine spielerische Art, sich mit Biologie zu beschäftigen und selbst auf Entdeckungsreise zu gehen.“ (Quelle)

**********************

Meine Meinung:

Wer meinen Blog schon länger liest, weiß, dass ich immer auf der Suche nach ansprechenden und inspirierenden Büchern bin, die Wissen beim Lesen vermitteln, aber keinesfalls trocken oder/und langweilig sind. 

Das vorliegende Buch punktet schon enorm in seiner Aufmachung. Man kann gar nicht anders als das Buch in die Hand zu nehmen. Neongrünes Cover mit niedlichen, kleinen, vermenschlichten Bakterien, eine schöne handliche Bilderbuchgröße und dazu der Aufkleber „Jugend-Sachbuchpreis 2018“. Einer der drei Eyecatcher wirkt bestimmt…

Auch inhaltlich ist das Buch wirklich toll. Die Texte sind kindgerecht und verständlich. Und das ist bei diesem Thema nicht immer leicht. Das „Runterbrechen“ ist dem Autor aber wirklich gut gelungen. 

Neben Erklärungen, was Mikroben, Bakterien, Viren eigentlich sind, erfährt man man Erstaunliches, aber auch Ekliges über diese Lebewesen. Es werden vielfältige Fragen beantwortet und viele Dinge erklärt. Das alles aber mit viel Witz und so liest man immer weiter und eignet sich nebenbei Wissen an. Natürlich darf auch hier die Geschichte der Mikrobiologie nicht fehlen und die Erklärung, was denn eigentlich Schimmel ist. Auch Penicillin und seine Entdeckung finden Einzug in das Buch!

8 Beispielsseiten könnt ihr euch auf der Verlagsseite anschauen! Aber Vorsicht – danach ist die Chance hoch, dass ihr das Buch kauft!

******************

Fazit:

Das Buch ist eine absolut runde Sache und ich kann dieses nur weiterempfehlen. Für Kinder ab 6/7 Jahren zum Vorlesen sicherlich schon geeignet. Ab 8 Jahren sicherlich auch zum Selbstlesen. Damit direkte Nachfragen gestellt werden können, wäre es bestimmt von Vorteil, wenn die Erwachsenen das Buch auch kennen würden. Auch ein gemeinsames Lesen ist möglich und macht auch den Großen Spaß! Davon bin ich überzeugt. Meine Schüler nehmen das Buch auf jeden Fall immer wieder gerne in die Hand. Es sorgt für viel Kommunikation aufgrund der vielfältigen, interessanten Themen.

5 out of 5 stars (5 / 5)

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here