[Rezension] Krimi, Band 10 *** Föhr „Herzschuss – Jedes Verbrechen hat eine Geschichte *** der Schluss hat es in sich!

    0
    113

    Andreas Föhr
    „Herzschuss – Jedes Verbrechen hat eine Geschichte“ –
    Ein Wallner & Kreuthner Krimi 

    Danke für die Bereitstellung des Buches. Unbezahlte Werbung!
    TB, 384 Seiten, ET: 02.11.2022, 16,99 Euro
    HIER kommt man zum Buch auf der Verlagsseite.

    ************

    Inhalt:

    „Eine neue Chefin für Kommissar Wallner, Polizeiobermeister Kreuthner unter Mordverdacht – der Haussegen  bei der Kripo Miesbach hängt schief…

    Frauenpower am Tegernsee: Der 10. humorvolle Bayern-Krimi um die Kult-Ermittler Wallner & Kreuthner hat es ordentlich in sich.

    Ein frischer Wind weht durch die Polizeiinspektion Miesbach – oder wohl eher eine steife Brise: Clemens Wallners neue Chefin Karla Tiedemann ist nicht nur 10 Jahre jünger als der Kommissar und mit einem Sinn für beißende Ironie gesegnet; sie scheint auch mindestens so sehr an ihrer Karriere interessiert wie an Gerechtigkeit.

    Als der Abgeordnete Gansel in seinem eigenen Haus ermordet wird, gerät Kommissar Wallner von zwei Seiten unter Druck: Karla drängt auf einen raschen Abschluss des Falls – und der Hauptverdächtige ist ausgerechnet Polizeihauptmeister Leonhardt Kreuthner! Denn Gansel war mit Kreuthners Jugendliebe Philomena verheiratet und hat sie offenbar geschlagen. Das wiederum hatte Kreuthner herausbekommen und wollte es in der ihm eigenen unkonventionellen Art unterbinden …

    Bestseller-Autor Andreas Föhr garantiert humorvolle Spannung, die klug unterhält. Lebendige, facettenreich gezeichnete Charaktere, ein vielschichtiger Plot und eine gute Portion schwarzer Humor zeichnen seine Bayern-Krimis um Wallner & Kreuthner aus.

    Andreas Föhrs kultige Krimi-Reihe um den prinzipientreuen Kommissar Wallner und den schlitzohrigen Polizeihauptmeister Kreuthner ist in folgender Reihenfolge erschienen:

    1. Prinzessinnenmörder
    2. Schafkopf
    3. Karwoche
    4. Schwarze Piste
    5. Totensonntag
    6. Wolfsschlucht
    7. Schwarzwasser
    8. Tote Hand
    9. Unterm Schinder
    10. Herzschuss“ (Quelle)

    ***********

    Meine Meinung:

    Das Buch kam hier sehr überraschend an. Ich bekam ein sehr süßes Päckchen geschickt, in dem sich das Buch, ein kleines Lebkuchenherz mit dem Titel des Buches und Nudeln in Bierglasform befanden. Ich habe mich über diese Aufmerksamkeiten sehr gefreut. Die Nudeln warten noch auf ihren großen Auftritt. Das Buch ist bereits gelesen und das Herz aufgegessen. 🙂

    Tatsächlich habe ich mich jedoch auch etwas über das Päckchen gewundert, da ich bisher nur einen einzigen Band dieser Reihe kenne, nämlich den 8. HIER kommt ihr zur passenden Rezension. Ich fand die vorliegende Geschichte gar nicht schlecht, auch wenn ich – wie auch schon bei Band 8 – ein paar Stellen etwas unrealistisch fand. Dafür war auch bei diesem Fall die Auflösung wieder überraschend und sehr spannend. Das Ende hat mir wirklich sehr gut gefallen. 

    Karla Tiedemann ist eine neue Figur, die mich aber direkt überzeugen konnte – im Gegensatz zu Kreuthner, wie ich leider anmerken muss. Opa Manfred dagegen konnte mir- wie in Band 8 auch schon – einige Schmunzler entlocken.

    Ich bin nicht sicher, ob ich die Reihe weiterverfolge. Einerseits würde ich gerne wissen, wie sich die Zusammenarbeit zwischen Wallner und Tiedemann gestaltet, andererseits ist Kreuthner aber mit von der Partie. Oder kommt dieser in den nächsten Bänden nicht mehr so oft vor? Ich werde es beobachten. 

    Die Geschichten gibt es auch als Hörbuch. Ich habe zwischendurch immer mal wieder ein Kapitel beim Autofahren gehört. Ich mag es, wenn mir jemand die Geschichten mit Dialekt vorliest. Da entsteht schon eine ganz andere Atmosphäre. Michael Schwarzmaier macht einen wirklich tollen Job. Es macht Spaß, ihm zuzuhören. 

    3.5 out of 5 stars (3,5 / 5)
    unbezahlte Werbung – selbst bezahlt
    Vorheriger Artikel[Rezension] spekulative Literatur *** Erlick: Die Vorhersage *** Möchte man wissen, wann man stirbt?
    Nächster Artikel[Kurz-Rezension] 2 Hörbücher *** Louis: Mordsmäßig angetrunken + Gerling: Sondereinheit 303 – Kopfgeld *** sehr konträre, aber sehr gute Unterhaltung

    Kommentieren Sie den Artikel

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
    Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein