[Rezension] Hörbuch Regionalkrimi *** Eiskalter Hund – Fellingers erster Fall *** mit einem toten Hund geht es los…

1
119

Oliver Kern „Eiskalter Hund – Fellingers erster Fall“
gelesen von Michael Schwarzmaier

Hörbuch Download, gekürzte Lesung, ET: 03/2018, Reihe
unbezahlte Werbung
Danke für die Bereitstellung des Hörbuchs! Band 1/???

*********************

Inhalt:

„Fellinger ist ein kerniger Typ: Grantelig und gradaus. So, wie die Leute eben sind. Dort, wo er lebt. In einer Kleinstadt im Bayerischen Wald. Fellinger wollte immer Polizist werden. Hat nicht geklappt. Sein Knie. Und überhaupt. Jetzt ist er Lebensmittelkontrolleur. Eines Tages beschwert sich ein anonymer Anrufer über das chinesische Restaurant im Bezirk. Vor Ort stellt Fellinger fest, dass die schwarze Soße eklig, aber unbedenklich ist. Ganz anders sieht es da im Kühlhaus aus. Dort hängt ein toter Hund am Haken. Heikel wird die Sache, als sich herausstellt, dass die Halterin verschwunden ist. Fellinger fängt an zu ermitteln … und hört nicht mehr auf!“ (Quelle)

********************

Meine Meinung:

Ich bin auf die Reihe aufmerksam geworden, da ich im Bloggerportal gesehen habe, dass Fellingers dritter Fall bereits Anfang 2020 erscheinen wird. Da wollte ich Fellinger, der ja gar kein Polizist ist, einfach mal kennenlernen. Denn er ist ja eigentlich Lebensmittelkontrolleur. Wie löst er denn dann einen Fall? Das hat mich doch sehr interessiert. 

Zudem hatte ich gesehen, dass Michael Schwarzmaier als Sprecher gewählt wurde und ich habe erst vor kurzem ein Hörbuch mit ihm als Sprecher gehört, das mich gut unterhalten hat. Da wusste ich, dass ich zumindest hier nichts falsch mache.

Fellinger selbst fand ich als Charakter super eingängig und ich mochte seine dreiste und doch intelligente Art des Ermittelns. Natürlich gibt es rund um seine Figur eine Menge anderer Charaktere, die irgendwie mitspielen und auch für die Lösung des Fall unerlässlich sind, Fellinger aber spielt natürlich die Hauptrolle. 

Seine Vorgehensweise ist natürlich anders als bei einem normalen Polizisten – aber genau seine Art des Ermittelns macht das Ganze zu einem Abenteuer. Hinzu kommen noch eine Menge bayrische Ausdrücke bzw. Mundart, die der Sprecher gut zur Geltung bringt. 

*****************

Fazit:

Wer kurzweilige – eher lustige als spannende – bayrische Unterhaltung sucht, ist hier genau richtig. Sehr gerne werde ich Fellinger auch bei seinem zweiten Fall begleiten. 

4 out of 5 stars (4 / 5)

Weitere Rezensionen bei Uwes Leselounge (4,5/5) und bei Sasijas Tardis (5/5)!

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here