[Rezension] Hörbuch *** Nebula Convicto 2- Grayson Steel und die magische Hanse von Hamburg *** erneut ein grandioses Hörerlebnis!

0
197

Torsten Weitze „Nebula Convicto 2 –
Grayson Steel und die magische Hanse von Hamburg“
gelesen von Günter Merlau

ungekürzte Lesung, ET: 16.07.2021, 13 Stunden 48 Minuten,
erhältlich bei audible, unbezahlte Werbung,
Danke für die Bereitstellung des Downloadlinks!
HIER geht es zur Verlagsseite!

*************

Inhalt:

„Quaestor Grayson Steel hat Gefallen an der Arbeit als Ermittler in der magischen Gemeinschaft, der Nebula Convicto, gefunden. Seine Quadriga und er suchen weiterhin nach den Hintermännern rund um Sophias Entführung, welche beinahe zu einem Zusammenbruch der magischen Weltordnung geführt hätte.

Während sie im Schwarzwald nach einem entlaufenen Basilisken suchen, werden Grayson und sein Team plötzlich unfreiwillig in eine abenteuerliche Schnitzeljagd hineingerissen. Bis zum nächsten Neumond sollen sie ein gestohlenes Artefakt zurückholen. Die Spur des Diebesguts führt quer durch Deutschland bis nach Hamburg. Dort steht Grayson Steel schließlich den Dienern eines totgeglaubten, uralten Wesens gegenüber, das die Welt schon einmal verfinstert hat. An Meermenschen und Klabautermännern vorbei, muss er die Erweckung eines Altvorderen verhindern, sonst wird Hamburg in einem Sturm aus Gewalt und Feuer untergehen. Und mit der Stadt die Magische Hanse, die Lebensader der Nebula Convicto…“ (Quelle)

****************

Meine Meinung:

Diese wirklich sehr gute, spannende und lustige Reihe besteht, wenn ich richtig informiert bin, aus 4 Bänden. 

Band 1: Grayson Steel und der Verhangene Rat von London
Band 2: Grayson Steel und die Magische Hanse
Band 3: Grayson Steel und die Drei Furien von Paris
Band 4: Grayson Steel und das Blutsiegel von Rom 

Die ersten beiden Bände sind nun mittlerweile als Hörbücher erschienen und werden von Günter Merlau absolut grandios und passend gelesen. Ich konnte und kann dem Sprecher sehr gut folgen, egal ob im Auto, beim Einkaufen oder bei der Gartenarbeit. Die Stimme geht ins Ohr, ist sehr angenehm, sehr mitreißend und vor allem je nach Emotion sehr wandelbar. 

Die Rezension zu Band 1 habe ich oben verlinkt. 

Diese Reihe lebt vor allem von den sehr unterschiedlichen Charakteren. Grayson als Neuling, der oft nicht Bescheid weiß, aber doch letzten Endes irgendwie alles auf die Reihe kriegt und seine drei Mitstreiter der Quadriga, einer sympathischer als der andere. Ich bin aber auch ein absoluter Fan von dem Neuen, der in dieser Folge die Quadriga ergänzt. Herrlicher Typ und diese Sprüche! Richtig lustig. 

Band 2 war für mein Verständnis deutlich komplexer als Band 1. Dieses Mal bin ich das ein oder andere Mal in der Geschichte/im Hörbuch zurückgesprungen, um mir einzelne Szenen erneut anzuhören. Das war für mich nötig, da ich sonst nicht hätte folgen können. So viele verschiedene Wesen und Vorkommnisse. Nicht immer war ich konzentriert genug, um das alles auf Anhieb aufzunehmen und abzuspeichern. Da der Fall über 13 Stunden dauert, kommen auch einige Informationen bzw. Details zusammen. 

Ich bin auf jeden Fall auch gerne bei Band 3 dabei und freue mich, die schon liebgewonnenen Charaktere „wiederzusehen“. Außerdem sind immer noch nicht alle Fragen beantwortet. Ich bin gespannt, was noch kommt. 

4.5 out of 5 stars (4,5 / 5)

Weitere Rezensionen bei The Librarian and her books (5/5) und bei Phantastik-Couch.de (weiter so). 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here