[Rezension] Fantasy/Romantasy/Dystopie *** Elbendunkel – Kein Weg zurück *** absolut spannend und richtig gut!

0
265

Rena Fischer „Elbendunkel – Kein Weg zurück“

HC, 480 Seiten, 12,99 Euro, ET: 16.07.2020
Danke für die Bereitstellung des Buches! Unbezahlte Werbung!
HIER findet ihr das Buch auf der Verlagsseite!

***************

Inhalt:

„Im Jahr 2044 ist San Francisco von Unruhen zwischen Menschen und Elben geprägt. Als Upperclass-Mädchen und Tochter des Chefs der Elbensicherheitsbehörde, der gewaltsam gegen Elben vorgeht, führt Luz ein unbeschwertes Leben – bis zu dem Tag, als sie heimlich das Elben-Ghetto betritt. Luz ist fasziniert von der Untergrundgemeinde, vor allem aber von Darel, der mit einem regimekritischen Poetry-Slam auf der Bühne steht. Doch die Vorstellung wird von einer Razzia ihres Vaters gesprengt und Luz landet ohne sein Wissen als Gefangene auf dem Revier. Dort wird ein Geheimnis aufgedeckt, das Luz auf der Stelle zur Flucht vor ihrem Vater zwingt. Darel hilft ihr dabei. Allerdings verfolgt er seine ganz eigenen Ziele …“ (Quelle)

****************

Meine Meinung:

Ich kenne die Autorin schon von der Chosen- Dilogie: HIER findet ihr meine Rezension zum ersten Band. Mit dieser Geschichte konnte mich die Autorin schon gut unterhalten und ich fand Band 2 dieser Dilogie noch um einiges besser als Band 1. Die Autorin hat sich zwischen den beiden Bänden meiner Meinung nach noch gesteigert.

Das vorliegende Buch hat nun einen ganz anderen thematischen Inhalt und was soll ich sagen? Das Buch zählt auf jeden Fall zu meinen Highlights 2020. Von der ersten Seite war ich in der Geschichte gefangen und wollte unbedingt wissen, was mit Luz passiert, was ihr Geheimnis ist und was sich die Autorin alles ausgedacht hat. 

Die Geschichte war von der ersten Seite ab wirklich spannend und diese Spannung ließ bis zum Ende nicht nach. Einen solch perfekten Spannungsbogen habe ich selten in einem Buch erlebt. Der Aufbau der Geschichte ist wahnsinnig durchdacht und ich konnte dieser aus diesem Grund auch problemlos folgen. Falls ich doch mal mit den vielen Begriffen durcheinanderkam, konnte ich auf den letzten Buchseiten nachschlagen, da es dort Erklärungen bzw. Erläuterungen sowie eine Legende gibt. Gespoiltert wird man durch diese Informationen nicht. 

Das Buch hat mir auch deshalb so gut gefallen, weil die Charaktere alle Ecken und Kanten haben und ich mir alle sehr gut vorstellen konnte, sie bleiben nicht blass, sondern haben alle ihren Platz, der sie eingängig und für mich in meinem Kopf lebendig werden ließ. Zudem sind alle Figuren greifbar, haben ihre eigene Geschichte, die mit einfließt und ich mochte sie irgendwie alle, naja, alle bis auf einen…

Luz ist einfach eine sehr sympathische und schnell lernende junge Frau, Niall einfach menschlich (lustig, diese Wortwahl) und niedlich, Kelly sehr sympathisch, Darel richtig cool und Adrasel (mein heimlicher Liebling) wahnsinnig interessant und wie ich meine – sehr clever. 

Die Geschichte enthält neben den spannenden auch romantische und gesellschaftskritische Situationen. Einige Szenen haben mich fassungslos gemacht und mich wirklich schockiert zurückgelassen. Ich habe aber auch viel schmunzeln und auch lachen müssen, habe mich aber genauso auch gegruselt und teilweise habe ich beim Lesen den Atem angehalten, weil ich eigentlich nicht wissen wollte, wie es weitergeht. 

Rena Fischer hat in ihre wirklich komplex aufgebaut Geschichte viele Geheimnisse und damit auch Wendungen und Überraschungen eingebaut. Immer wenn ich dachte, ich wüsste, wohin die Reise geht, kam erneut eine Situation, die alles änderte. 

Ich habe das Lesen dieses Buches absolut genossen und freue mich sehr auf Band 2. Ich hoffe jedoch, dass Rena Fischer weiß, wie diese Geschichte enden MUSS! 🙂 

**************

Absolut verdiente 5 out of 5 stars (5 / 5)! Selten so ein spannendes und mitreißendes Buch gelesen. Die Messlatte für Band 2 liegt sehr hoch. 

**************

Weitere Rezensionen bei Ruby-Celtic testet (3/5), bei Books have a soul (grandios) und bei Seductive Books (mitreißend)!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here