Kurzrezension] Hörbuch/Dran Bleiber Serie *** Hanika: Sofia und die Hirschgrundmorde, Teil 9-12 *** und wieder bin ich zu Besuch auf dem Hirschgrund in Bayern…

0
322

Susanne Hanika
„Der Tod liegt unterm Sonnenschirm“ 
„Der Tod ist heut in Quarantäne“
„Der Tod singt laut O Tannenbaum“
„Der Tod taugt nicht als Bräutigam“
gelesen von Yara Blümel

Hörbuch, je 3,99 Euro, ungekürzt, je ca. 300 Minuten, ET: 2020/2021, ab 16 Jahren
Unbezahlte Werbung, selbst gekauft
HIER findet man alle Hörbücher auf der Verlagsseite!

**************

Meine Meinung:

Ich komme nicht los von den Hirschgrundis. Gerade erst die Folgen 6-8 gehört (16.06.2022) und rezensiert und jetzt schon wieder die nächsten vier Folgen hinterhergeschoben. Es ist ein bisschen wie eine Sucht. Man will wissen, wie es weitergeht, wann, wo und warum die nächste Leiche gefunden wird und wie die Hirschgrund-Familie, allen voran Sofia und Evelyn (und natürlich Jonas) mit dieser neuen Leicht umgehen. 

Es macht immer Spaß – absolut kurzweilige Unterhaltung und spätestens ab der 3./4. Folge ist es auch bei jeder Folge „wie nach Hause kommen“. 16 Folgen gibt es bereits, ich kann also noch weiterhören. Gott sei Dank, denn Evelyn scheint gerade nicht zu stoppen zu sein. 

Für alle Viel- bzw. Schnellhörer: Ich höre die Hörbücher mit 1,7facher Geschwindigkeit. Stellt kein Problem dar. Man kann sowohl der Geschichte als auch der Sprecherin gut folgen. 

Wie immer 4 out of 5 stars (4 / 5) – wirklich sehr hörenswert: vor allem für Liebhaber kurzweiliger Regionalkrimis, in denen immer wieder dieselben Personen vorkommen, die sich zusätzlich weiterentwickeln. Absoluter Wiedererkennungswert. 

Vorheriger Artikel[Rezension] Roman/Humor: Morgenthaler/Tüxen *** Der Helle Wahnsinn – Eine Frau schneidet auf *** absurd und verrückt
Nächster Artikel[Rezension] Thriller *** Williams: Der Herzgräber *** leider nicht mein Buch, abgebrochen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein