*** Eine Comic – Biografie: Steve Jobs – Das wahnsinnig geniale Leben des iPhone – Erfinders *** genial trifft es gut!!!

Jessie Hartland

„Eine Comic – Biografie: Steve Jobs – Das wahnsinnig geniale Leben des iPhone – Erfinders“

SteveJObs

240 Seiten, Klappenbroschur, 16,99 Euro

übersetzt von Ulrike Schimming

HIER geht es zur Verlagsseite mit „Blick ins Buch“!

**********************************

Inhalt:

Das Leben von Steve Jobs – seine Biografie als Comic-Roman.

*********************************

Wie stelle ich mir den Inhalt vor?

Hier eine Seite aus dem Buch! Ihr könnt aber auch über die Verlagsseite in das Buch hineinblättern! (Link- siehe oben)

IMG_2335

**********************************

Meine Meinung:

Ich schaue nur wenig Fernsehen und kenne den Film über „Steve Jobs“ nur in Auszügen. Immer wieder interessieren mich Menschen und ihre Biografie, aber seltne kann ich mich überwinden, eine Biografie über diese Menschen tatsächlich zu lesen, weil dort so viele Details und Informationen genannt werden, dass es einerseits irgendwann auch langweilig beim Lesen wird und andererseits auch das Interesse verloren geht. Für mich würde wahrscheinlich ein etwas ausführlicher Steckbrief reichen!

Jessie Hartland hat mit ihrer Comic-Biografie aus diesem Grund auf jeden Fall mein Interesse geweckt. Als ich das Buch in der Verlagsvorschau entdeckt habe, war ich mir sicher, dass ich das Buch lesen werde. Auch schon aus dem Grund, da es sich hierbei auch im ein Buch handelt, was a) meine Tochter lesen würde und b) auch für meine Schüler geeignet wäre!

Zum Buch:

Ich bin wirklich begeistert! Jessie Hartland schafft es sehr genial, Steve Jobs als Menschen völlig authentisch darzustellen. Sie erreicht hier nicht nur, dass man sein Leben kennenlernt und vor Augen hat, man versteht auch, welche Rolle er bei der Erfindung der ganzen Produkte gespielt hat. Des Weiteren bekommt man einen sehr guten Eindruck, was für ein Mensch Steve Jobs gewesen und wie er mit dem ganzen „Rummel“ um seine Person und seine Produkte umgegangen ist!

Beschönt wird hier nichts – Hartland hat Steve Jobs gezeichnet wie er leibte und lebte – und das hat sie meiner Meinung nach grandios hinbekommen! Durch die Bilder hat sich vieles „in mein Gehirn eingebrannt“!

Ich persönlich hätte mir am Ende vielleicht noch eine Zeitleiste gewünscht – als Abschluss! Oder eine Zusammenfassung aller Produkte, an denen er mitgewirkt hat!

So kam das „Ende“  -im wahrsten Sinne- sehr plötzlich!

************************

Fazit:

Eine tolle Idee für Mann und Frau, für Alt und Jung – einfach für alle mit Interesse! Informationsaufnahme im Schnellmodus! Einfach genial!

4.5 Stars (4,5 / 5)

 

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.