*** Blackwell – kein Wintermärchen*** erneut eine lesenswerte Geschichte aus der Feder der Autorin

Josie Charles „Blackwell – kein Wintermärchen“

51DTm7yht+L._AC_UL320_SR214,320_

416 Seiten, 2,99 Euro als ebook, TB für 11,92 Euro

HIER kommt ihr zur Facebook-Seite der Autorin!

**********************

Inhalt:

„Als Singer/Songwriterin voll durchzustarten – das ist Jennas Traum. Um ihn wahr werden zu lassen, fährt sie nach New York, denn dort findet ein wichtiger Contest statt. Der Preis: eine gemeinsame Weihnachtssingle mit Seth Blackwell, Jennas Idol aus Teenie-Tagen! Doch in der Stadt, die niemals schläft, kommt alles anders als gedacht. Seth ist längst nicht der charmante Star, den sie aus den Musikvideos kennt, sondern er scheint dunkle Geheimnisse mit sich herumzutragen und einen ständigen Kampf gegen sich selbst zu kämpfen. Trotzdem ist Jenna gegen seinen widersprüchlichen Charme nicht immun. Wird ihr dennoch die ganz große Karriere gelingen? Oder kommt sie Seth zu nah und ihr Stern verglüht wie eine Motte im Licht …?“ (Quelle)

*********************

Meine Meinung:

Nachdem mir „Ich liebe dich lieber nicht“  – auch eine Geschichte aus der Feder der Autorin gut gefallen hat, wollte ich auch diese Geschichte, die auch in New York spielt, lesen. Und ich wurde nicht enttäuscht!

Wie schon bei meiner ersten Geschichte bin ich über den Schreibstil begeistert! Er ist modern und äußert flüssig zu lesen. Die Geschichte fliegt nur so dahin und mir wurde es beim Lesen nie langweilig.

Jenna als Protagonistin gefällt mir außergewöhnlich gut! Sie ist authentisch und hat ihre Fehler! Ich mag diese Charaktere, die genauso wie man selbst Schwächen haben, aber daran arbeiten! Und was noch wichtiger ist: Sie arbeitet an ihrem Glück – sie wartet nicht darauf, dass es angeflogen kommt. Sie tut etwas dafür, sie springt über ihren Schatten, aber sie vergisst sich dabei nicht und sie setzt sich selbst Grenzen!

Seth ist anfangs ein Ekel, ein Scheusal und musste sich meine Sympathie erst noch verdienen! Langsam aber sicher schaffte er es jedoch, dass ich ihn verstand und ihm immer mehr Sympathieherzen zuflogen!

Das Setting hat mir auch gut gefallen und Jennas Wohnsituation brachte mich immer wieder zum Lachen! Wer Musik mag, kommt hier auch auf seine Kosten!

Die Liebesgeschichte wurde richtig gut beschrieben und ich fühlte mich nicht überfahren. Die Liebe braucht hier eine Weile und muss einige Hürden und Grenzen überwinden! Das macht die Geschichte bis zum Ende hin spannend!

Ihr wollt jetzt wissen, wo Jenna wohnt? Ob sie es schafft, Karriere zu machen? Wieso Seth ein Ekel ist/war? Dann lest diese Geschichte!

4 Stars (4 / 5)

**********************

Anmerkung:

Wer sich jetzt überlegt, ob er die Geschichten dieser Autorin „mal testen“ möchte, kann das zur Zeit günstig tun. Es gibt jetzt alle drei „New York-Bände“ zusammen für 4,99 Euro in einer Box! HIER könnt ihr diese zum Beipspiel finden!

Lesesumm

Jetzt bin ich neugierig…. Die Geschichte klingt sehr nach dem reellen Leben und nicht nach so einer sehr ….. Erzählung. Ich denke, Du weißt was ich meine mit den Punkten.
Der Preis für das TB ist aber auch ungewöhnlich. 😉

Liebe Grüße und habt ein schönes Wochenende 🙂
Lesesumm

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.