*** The Diviners – Die dunklen Schatten der Träume *** Band 2 der glänzenden Reihe

Libba Bray „The Diviners – Die dunklen Schatten der Träume“

Diviners2

Band 2/4, ET: Dezember 2015

HIER geht es zur Verlagsseite mit weiteren vielen Informationen!

**************************************

Inhalt: (Achtung Band 2)

„Nachdem Evie O’Neill durch ihre besondere Fähigkeit, Gegenständen die intimsten Geheimnisse ihrer Besitzer zu entlocken, einen Serienkiller zur Strecke gebracht hat, ist sie zur landesweiten Berühmtheit avanciert.

Während sie ihren Ruhm als America’s Sweetheart in ihrer eigenen Radioshow genießt, braut sich das Unheil über New York und dem ganzen Land zusammen: Mehr und mehr Leute fallen einer mysteriösen Schlafkrankheit zum Opfer. Die Ärzte sind ratlos, eine medizinische Ursache ist nicht zu finden.

Jetzt ruht alle Hoffnung auf den Diviners, denn sie können in die Träume anderer Menschen eindringen und so hoffentlich die Ursache der Krankheit identifizieren und ausschalten. Doch was sie dort vorfinden, übersteigt ihre schlimmsten Befürchtungen…“ (Quelle)

**************************************

Meine Meinung:
Nachdem Band 1 mir so außerordentlich gut gefallen hat, war klar, dass ich auch Band 2 lesen werde. Wie Band 1 so hat auch Band 2 über 700 Seiten und die Schrift ist relativ klein, man hat also wirklich „was“ zu lesen!

Der Anfang gestaltete sich etwas schwierig, da ich bei manchen Personen nicht mehr so genau wusste, was im ersten Band passiert war. Später bin ich dann auf das Figurenverzeichnis auf der „Special-Seite“ gestoßen. Dadurch wurde es deutlich einfacher. Trotzdem hätte ich erwartet, dass zumindest ein wenig Inhalt des ersten Bandes wiederholt werden würde. Das geschieht nur sehr minimal!

Außerdem wird bis fast zur Hälfte des Buches mehr Wert auf die Charaktervorstellung und -erweiterung gelegt als auf Spannung! Die Charaktere sind wirklich alle sehr gut ausgearbeitet und man kann sich jeder wunderbar vorstellen!

Ich habe schon in der Rezension zum ersten Band gesagt, dass ich das gesamte Konstrukt, inklusive dem ganzen Plot, als wahnsinnig umfangreich empfinde. So viele Personen, so viele Lebensgeschichten, die am Ende alle wichtig sind. Das mag ich an dieser Reihe! Es gibt nur sehr wenige Details, die nicht wichtig sind, die nur der Ausschmückung dienen. Fast alles wird am Ende wieder benötigt oder man merkt als Leser beim Lesen, dass diese Informationen im nächsten Band eine große Rolle spielen werden.

Die Personen sind sehr facettenreich und lassen großen Spielraum für Wendungen und Überraschungen, die dieses Buch immer wieder bereit hält. Jeder Leser kann hier eine Figur finden, die er besonders eingängig und interessant findet! Ich bin enorm angetan, welche Themen die Autorin in einem einzigen Buch versammelt hat: Mystery, Zeitgeist, Geschichte, Magie, Ungeheuer, rätselhafte Ereignisse.

Die Sprache ist sehr angenehm, die Kapitel haben eine ansprechende Länge und die Geschichte liest sich dadurch sehr flüssig. Die Geschichte ist jedoch sehr anspruchsvoll. Ich benötige beim Lesen dieser Reihe komplette Ruhe! Sonst kann ich dem Ganzen nicht folgen! Es handelt sich nicht im eine Reihe, die ich bei Musik oder Fernsehen lesen kann.

Band 2 empfand ich als ein wenig schwächer als Band 1, aber diese Reihe ist eine so grandiose Leistung, dass ich gar nicht anders kann als wieder 5 Stars (5 / 5) zu vergeben!

Chapeau, Miss Bray!

Lesesumm

ich schleiche schon länger um diese Bücher herum, ja ich weiß schon… es gibt aber auch einfach zu viele Bücher die man einfach lesen möchte und man braucht dazu einfach einen Goldesel am besten 😉 🙂

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.