[Spielebewertung] Kinderspiel/ Gesellschaftsspiel *** EXIT Kids – Code Breaker *** Schaffst du es, das Schloss zu öffnen?

1
117

EXIT Kids – Code Breaker: Löst die Rätsel – Knackt das Schloss

Alter: ab 7 Jahren
Spieldauer: 15 Minuten
Anzahl der Spieler: 1 – 4
Preis: Verlagsseite 34,99 Euro, andere Seiten z.B. 24,99 Euro

HIER geht es zum Spiel auf der Verlagsseite mit Video!
Danke für die Bereitstellung des Spiels! Unbezahlte Werbung!

*********************

Spielebeschreibung:

„Die Spieler sind Jung-Detektive und rätseln gemeinsam und so schnell wie möglich, um den Code des großen elektronischen Schlosses zu knacken. Manchmal hilft dabei auch die Detektivausrüstung – eine UV-Lampe, ein Spiegel und ein Rotfilter. Im Spielmodus „Chrono“ können die Spieler alles ruhig angehen, im Spielmodus „Timer“ aber spielen sie gegen die Zeit. 60 Rätsel und 4 Schwierigkeitsgrade sorgen für jede Menge Spannung. Wer kann den Code knacken?

Inhalt: Elektronisches Schloss, UV-Taschenlampe, Rotfilter, Spiegelfolie, 30 doppelseitige Rätsel-Karten, 20 Hinweisplättchen, Anleitung. Zusätzlich wird benötigt: 3 AAA LR03 Batterien (1.5 V), 3 AA LR6 Batterien (1.5 V)“ (Quelle)

*********************

Unsere Meinung:

Wir (Eltern plus 2 Kids  – fast 7) haben das Spiel am Silvesterabend das erste Mal gespielt. Hier könnt ihr nun nachlesen, wie es uns gefallen hat und ob es vielleicht auch ein Spiel für euch ist!

  • Zeitaufwand bis zum Beginn des Spiels:

Als erstes muss man noch Batterien in die UV-Taschenlampe geben und auch in das elektronische Schloss. Danach sollte man sich die Anleitung gut durchlesen und sich mit dem elektronischen Schloss vertraut machen. Wir haben am Anfang nicht direkt verstanden, wie dieses funktioniert. Hierfür benötigt man sicherlich 15-20 Minuten, so dass ungeduldige Kinder unruhig werden könnten! Die Kids können sich aber währenddessen schon mal die Karten und die Folien anschauen! Diese sind ja wahrscheinlich etwas Neues!

  • Familienspiel oder ein Spiel, das auch die Kids alleine spielen können?

Gespielt wird mit Karten, die gelesen werden müssen. Auf den Karten stehen Aufgaben bzw. Rätsel, die man in 5 Minuten lösen soll. Es läuft ein Timer, was das Spiel schon sehr aufregend macht. Die Kids müssen demnach entweder schon alleine sehr gut lesen können oder sie brauchen einen Erwachsenen! Außerdem fanden wir auch in Stufe 1 die Rätsel teilweise doch ein wenig trickig. Hier mussten wir Erwachsene helfen!

  • Wie lange hat man etwas von diesem Spiel?

Die EXIT Spiele für Jugendliche und Erwachsene kann man nur einmal spielen. Hier gibt es 4 Schwierigkeitsstufen und jede Karte ist zudem noch vorne und hinten bedruckt. Jede Karte enthält also 2 Rätsel! Da es 30 Karten sind, enthält das Spiel 60 Rätsel! Und ich denke, dass die Kids danach auch immer noch Freude daran haben, wenn sie das Rätsel alleine knacken können und sich das Schloss öffnet! Die Rätsel sind schon in der 1. Stufe nicht „babyleicht“. Es ist auch sinnvoll, sich ein Blatt Papier und einen Stift nebendran zu legen.

  • Worum geht es denn nun?

In jedem Rätsel müssen die Code-Knacker eine Farbe, einen Gegenstand und etwas Essbares auf den kleinen Plättchen finden. Hier muss man mit einem Spiegel die Spiegelschrift lesen, mit einer UV Lampe Wörter entziffern, durch eine Rotfolie die Lösungen suchen oder einfach Bilder passend zuordnen. Während der ersten Runden haben wir uns doch „einen Wolf gesucht“ und haben fast immer nur haarscharf gegen die Zeit gewonnen. Wenn man das Spiel aber mehrmals spielt, kann man sich merken, auf welchem Plättchen was steht, dann kehrt eine wenig mehr Ruhe ein, aufregend ist das Spiel aber trotzdem noch! Wenn man sich abspricht, kann man das Schloss auf jeden Fall knacken! Und dann ist der Jubel groß! Aber Achtung: Die Geräusche sind anfangs etwas laut und könnten die Kinder erschrecken!

Wenn ihr mögt, könnt ihr HIER die Spieleanleitung lesen, um euch selbst ein Bild zu machen!

**************************

Zusammenfassung:

Alter: ab 7 Jahren-
Ja, aber Erwachsene sind auf jeden Fall nötig!
Spieldauer: 15 Minuten –
Man kann auch nur ein Rätsel lösen, dann sind es 5 Minuten, oder 10 – dann spielt man 50 Minuten und länger!
Anzahl der Spieler:
1 – 4 –
Kinder können erst alleine spielen, wenn sie in der Lage sind, schnell zu lesen! Besser als Familie spielen! Die 4. Schwierigkeitsstufe ist auch für Erwachsene teilweise eine Herausforderung!
*********************

Fazit: 

Uns hat das Spiel nach anfänglichen Verständnisproblemen wirklich gut gefallen. Das Spiel macht Spaß, da es aufregend ist durch die Zeitproblematik. Die Rätsel sind kniffelig, regen zum Denken an und sind doch trotzdem machbar und lösbar. Man muss lesen, schreiben, miteinander kommunizieren und auch zusammenarbeiten. Ein gutes Spiel, das viele Kompetenzen schult.

Eine tolle Variante des EXIT Spiels für kleine Detektive! 4.5 out of 5 stars (4,5 / 5)

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here