[Rezension] Unterhaltung *** Nachrichten von Männern *** sicherlich Unterhaltung, leider jedoch nicht mein Buch…

0
355

Anika Decker & Katja Berlin „Nachrichten von Männern“

Danke für die Bereitstellung des Buches. Unbezahlte Werbung!
Hardcover, 192 Seiten, 15 Euro, ET: 31.05.2021
HIER geht es zum Buch auf der Verlagsseite!

************

Inhalt:

„Zwei Bestsellerautorinnen über ein Thema, das jede Frau betrifft

Männer – viele von uns haben sie schon lange nicht mehr live gesehen. Unsere moderne Kommunikation findet heutzutage hauptsächlich schriftlich statt. Wir chatten, e-mailen und texten. Deswegen ist es wichtig für uns, ihre Nachrichten zu verstehen und, fast noch wichtiger, unsere Reaktionen darauf. Katja Berlin und Anika Decker haben dieses Buch geschrieben, um allen zurecht Verwirrten da draußen zu helfen, den Emojiman, den Ghoster, den Kleinmacher oder den Chatsetter besser einordnen zu können. Falls Sie auf einen der genannten Nachrichtentypen keine Antwort haben oder noch nicht einmal wissen, wer oder was das ist, sollten Sie schleunigst das Buch lesen.“ (Quelle)

*************

Meine Meinung:

Das Buch lässt sich insgesamt leicht lesen und bietet auf jeden Fall einen Unterhaltungswert. Lernen kann man hier als Frau eher weniger, man bekommt kaum Tipps, wie man denn mit dieser Art/dieser Gruppe Mann/Männer umzugehen hat, Es handelt sich aber auch nicht um einen Ratgeber, sondern um eine Sammlung persönlicher Erfahrungen. 

Ich persönlich habe die wenigsten dieser Männergruppen kennengelernt und fühlte mich beim Lesen des Öfteren doch ausgeschlossen, da die beiden Autorinnen die Leserin immer wieder ansprechen und so taten als müsste ich das alles auf jeden Fall auch schon erlebt haben, als wüsste man, wovon gesprochen wird. 

Ich tat mir aufgrund dessen beim Lesen nach den ersten Kapiteln tatsächlich ein wenig schwer, da der hier verwendete Humor und das Augenzwinkern nicht meins war. Zudem werden doch, sowohl auf weiblicher als auch auf männlicher Seite, einige Klischees bedient, was mich ein teils zusätzlich abgeschreckt hat. 

Bei den Chatverläufen war ich des Öftern auch überfordert, da ich nicht direkt gemerkt habe, wer wann spricht, wann die Kommunikation zu Ende ist und was mir diese sagen soll. Das trübte meine Lesefreude natürlich. 

Manche Kapitel waren unterhaltsam und ich musste bei diesen auch mal schmunzeln und nicken, mich aber auch manchmal etwas wundern und schütteln. Manche Verhaltensweisen konnte ich auch kaum glauben, aber irgendwer wird diese tatsächlich erlebt haben. 

Ich habe aufgrund der eingetretenen Probleme das Buch nicht in einem Rutsch gelesen, sondern habe mir immer wieder „ein Kapitel vorgenommen“. Leider muss ich sagen, dass es insgesamt nicht mein Buch, nicht mein Humor und nicht meine Unterhaltung war. Ich hätte keinen weiteren Kapitel lesen wollen, auch wenn das jetzt sehr hart klingt. Einfach insgesamt nicht meins. 

2.5 out of 5 stars (2,5 / 5)

Gerne stelle ich das Buch einem anderen Leser/Blogger, der auch eine Rezension schreibt, zur Verfügung. Vielleicht ist es ja dein Buch?

Weitere Rezensionen z.B. bei ??? – gerne her mit dem Link. Bei LovelyBooks 3,8 Sterne für das Buch und 3,6 Sterne für das Hörbuch. 

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here