[Rezension] Pferde/YouTuberin *** #Ponyliebe – Mein Leben mit den Pferden ***

0
188

Annica Hansen „#Ponyliebe – Mein Leben mit den Pferden“

TB, 160 Seiten, 14,99 Euro, ET: 03/2019
Danke für die Bereitstellung des Buches!
HIER geht es zum Buch auf der Verlagsseite!
Unbezahlte Werbung!

***************************

Inhalt:

Was Annica über dieses Buch sagt:

„Nie hätte ich gedacht, dass ich jemals ein Buch schreiben würden, aber hier ist es!

#Ponyliebe handelt von meiner Liebe zu Pferden und ist wie mein YouTube Kanal zum Lesen.

Ich erzähle Euch Pferdegeschichten aus meiner Kindheit, vom ersten Pflegepferd bis hin zum ersten Turnier. Wie Wölbchen und später Canto zu mir kam fehlt natürlich genauso wenig, wie lustige Geschichten über ‚5 Arten von Reiterinnen‘. 

In meinem Buch verrate ich Euch Trainingstipps, zeige Euch Lieblingsübungen bei der Bodenarbeit, backe mit euch Leckerlis selber und und und!

Und last but not least kommen natürlich auch Wölbchen und Canto persönlich zu Wort!

Kurz… ein Buch von mir für euch! Voll mit Geschichten, Tutorials, Fotos und vor allem einem…. ganz ganz viel Ponyliebe ♡“ (Quelle)

****************************

Unsere Meinung:

Ich kannte Annika Hansen weder aus YouTube noch vom Namen her. Ich in aber auch nicht die Pferdenärrin hier in der Familie. Naja, im Vergleich zum Anfang bin ich jetzt schon richtig „gut“ mit den großen Tieren. 

Meine Tochter und ich waren gerade wieder eine Woche auf einem Reiterhof im Urlaub und da darf ein solches Buch natürlich auch nicht fehlen. 

Das Buch macht es einem wirklich leicht, es zu mögen. Es ist bunt, modern gestaltet, mit vielen Bildern und durch die persönliche Anrede hat man den Eindruck, dass die Autorin persönlich mit einem spricht und man sich auch schon lange kennt. Es wirkt tatsächlich so, wie ein Gespräch unter „Pferdefreunden“. 

Der Mix aus Trainingstipps, Geschichten der Pferde, Pflegetipps, Berichten über ihr Leben mit den Pferden und persönliche Berichte macht das Buch zu einem wirklich perfekten Begleiter für Anfänger und auch Fortgeschrittene. Die positive Einstellung gegenüber den Pferden, die persönlichen Tipps und die spürbare Sympathie gegenüber der Autorin machen aus dem Buch eine runde Sache!

HIER könnt ihr euch Beispielsseiten aus dem Buch anschauen! Das Buch wird laut Verlag ab 12 Jahren empfohlen. Wir sind der Meinung, dass auch schon jüngere Pferdenärrinnen aufgrund der sehr eingängigen und kindgerechten Aufmachung gut zurechtkommen können. 

Fazit:

Sehr gelungen, sehr sympathisch – sehr zu empfehlen!

5 out of 5 stars (5 / 5)

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here