[Rezension] Kriminalroman *** Münchner Kollegium *** leider konnte mich das Ermittlerduo nicht überzeugen…

    0
    214

    Hermann Ehmann „Münchner Kollegium“ 

    TB, 249 Seiten, 14 Euro
    unbezahlte Werbung, ET: 04/2019
    Danke für die Bereitstellung des Buches!
    HIER kommt man zum Buch auf der Verlagsseite!

    ******************************

    Inhalt:

    TOD NACH SCHULSCHLUSS  Drei Tage vor Beginn der Pfingstferien findet ein Spaziergänger die Leiche einer Lehrerin eines Münchener Vorstadtgymnasiums nahe einem idyllischen Badesee auf. Kurz darauf wird eine weitere Oberstudienrätin auf bestialische Weise beim Joggen ermordet. Nadine Lange und Simon Sonnleitner von der Kriminalpolizeiinspektion München-West werden bei ihren Ermittlungen in der elitären Vorzeigeschule mit Willkür, Mobbing und Intrigen konfrontiert, während der Täter seinen dritten Mord plant …“ (Quelle)

    *************************

    Meine Meinung:

    Als Lehrerin konnte ich mich diesem Titel nicht entziehen und ich habe mich seit der Entdeckung des Buches richtig auf das Lesen gefreut. Leider wurden das Buch und ich keine Freunde!

    Das lag nicht an der Geschichte selbst rund um die Morde. Ich empfand schon den Einstieg als richtig gelungen und durch den Perspektivenwechsel wurde die Spannung sehr hoch gehalten. Ich wollte unbedingt wissen, wer hinter allem steckt und welche Gründe er oder sie letzten Endes für seine Taten anführen würde. Das alles fand ich gut und ich wollte das Buch auch gerne mögen, ABER die beiden Ermittler, allen voran Nadine Lange, haben es mir sehr schwer gemacht.

    Nadine Lange ging mir von der ersten Seite an auf die Nerven. Sie konnte in keinster Weise bei mir punkten, weder durch ihre Kombinationsgabe noch ihr geschicktes Vorgehen. Ich hatte beim Lesen den Eindruck, dass sie ohne zu überlegen, vertrauliche Informationen „rausposaunt“ und damit auch die polizeilichen Ermittlungen gefährden könnte. Für mich hat sie während der ganzen Zeit nur wenig Gefühl gezeigt und es war mir letztlich nicht möglich, sie zu mögen.

    Von daher steht für mich fest, dass ich keine weiteren Fälle der beiden Ermittler lesen werde. Simon Sonnleitner konnte mich zwar mehr überzeugen als seine Kollegin, aber das reichte leider nicht.

    *****************

    Fazit:

    Geschichte/Plot/Spannung: 4 out of 5 stars (4 / 5)

    Ermittlerduo 2 out of 5 stars (2 / 5)

    gesamt: 3 out of 5 stars (3 / 5)

    Weitere Rezensionen bei ??? – gerne her mit dem Link!

    Kommentieren Sie den Artikel

    Please enter your comment!
    Please enter your name here