[Rezension] Kinderbuch *** TKKG Junior – Der Rote Retter *** neue Reihe, Detektive, ab 8 Jahren

0
121

Start frei für neue Abenteuer der bekannten TKKG! Jetzt „in“ Junior für Kids ab 8 Jahren!

Wir durften Band 4 dieser neuen Reihe lesen und begutachten!

Benjamin Tannenberg „TKKG Junior – Der Rote Retter“

HC,  128 Seiten, 8,99 Euro, Reihe, 30 S/W Zeichnungen

HIER kommt ihr zum Buch auf die Verlagsseite!
HIER geht es zur Spezial-Seite dieser neuen Reihe!
Danke für die Bereitstellung des Buches! Werbung!

*************************

Inhalt:

„Ein Superheld in der Millionenstadt: Als der Supermarkt überfallen wird, eilt er in roter Maske und Umhang herbei, stellt die Täter und gibt die Beute zurück. TKKG ist das Ganze nicht geheuer. Spätestens nach der ersten Begegnung mit dem Roten Retter ist ihr detektivisches Gespür geweckt. Wer steckt hinter der Maske?

TKKG – das sind Tim, Karl, Klößchen und Gaby. Die vier Freunde lösen mutig jeden Fall und stürzen sich in spannende Abenteuer. Dabei darf Hund Oskar natürlich nicht fehlen.“ (Quelle)

*************************

Unsere Meinung:

Ich habe in meiner Kindheit natürlich auch TKKG gelesen und kenne die 4 Kids. Meine Tochter jedoch kannte diese Detektiv-Gruppe noch nicht. Hier stellte sich schon für uns die erste Frage: Gibt es in Band 1 eine Beschreibung der Kids? Vielleicht sogar mit Bildern im Bucheinband? Das wäre eine fantastische Idee und würde die Jungs und das Mädchen perfekt lebendig werden lassen, sind doch die Bücher für Kinder ab 8 Jahren.

Hier bei Band 4 gab es leider keine Bilder. Die Geschichte startet umgehend und lässt uns daher eine Einleitung vermissen. Es kann ja auch nicht davon ausgegangen werden, dass jeder die Reihe von Band 1 an liest. Und da können wir natürlich auch nicht wissen, ob die Kids da vorgestellt werden.

Die Geschichte selbst hat uns gut gefallen. Sie ist einfach zu lesen und die Schrift angenehm groß, von daher auch für Leseanfänger geeignet. Die Geschichte ist spannend, aber nicht angsteinflößend. Sie ist gut zu verfolgen und hat eine angenehme Länge. Natürlich ist der Fall auch abgeschlossen, so dass das Buch danach von den jungen Lesern beruhigt zur Seite gelegt werden kann.

Die Kinder sind sehr sympathisch, sind clever, wie man das gewohnt ist, gehen nett miteinander um und lösen den Fall auf ihre Art. Sie übertreten dafür manch eine Grenze und eine Stelle ist wirklich sehr brenzlig, aber insgesamt ist natürlich alles kindgerecht.

Wir vergeben (4 / 5), da wir die Idee der „TKKG Junior“ sehr gut finden und die Geschichte sowohl spannend als auch kindgerecht ist.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here