[Rezension] Kinderbuch *** Joscha & Marie und die Frage, wie man seine Eltern rettet, ohne einen Urknall auszulösen *** witzig und eingängig

0
267

Jens Baumeister
„Joshua & Marie und die Frage, wie man seine Eltern rettet, ohne einen Urknall auszulösen. 
Illustrator: Dominik Rupp

HC, 176 Seiten, 11 Euro, ET: 26.01.2021, ab 10 Jahren
Danke für die Bereitstellung des Buches! Unbezahlte Werbung!
HIER geht es zum Buch auf der Verlagsseite!

*********

Inhalt:

„Spannung, Spurensuche und Special Effects – so macht Lesen Spaß!

Joscha und Marie sind zwar gleich alt, ansonsten aber komplett verschieden. Joscha liebt Sport, Marie programmiert und experimentiert mit Leidenschaft. Joscha hat Freunde. Marie nicht. Dafür ist sie eine Art weiblicher Sherlock Holmes. Gut für Joscha, denn an dem Tag, an dem seine Eltern entführt werden, ist Marie zur Stelle. Dass gemeinsame Ermittlungen ordentlich für Sprengstoff sorgen, ist klar wie Chlorwasser. Wird es ihnen trotzdem gelingen, Joschas Eltern zu retten, ganz ohne einen Urknall auszulösen?“ (Quelle)

************

Meine Meinung:

Es gibt Bücher, die gefallen einem von der ersten Sekunde an. Bei diesem Buch war es genau so. Die Aufmachung mit den vielen Bildern und anderen passenden und unterstützenden  Illustrationen und den wechselnden Schriften sind ein richtiger Hingucker und machen das Buch wunderbar lebendig. Hier hat jemand mit der Liebe zum Detail gearbeitet bzw. gezeichnet und es macht Spaß, diese Illustrationen anzuschauen. Beim Lesen und auch einfach so. 

Auch die Geschichte liest sich wunderbar einfach und flüssig und ist gleichermaßen spannend und auch witzig. Durch die beiden sehr unterschiedlichen Kids wird es nie langweilig und die Geschichte wird sicherlich Jungs und Mädchen gefallen. Toll fand ich auch, dass Marie gerne programmiert, sehr oft liegt diese Begabung eher bei den Jungs. Marie ist sowieso ein richtiger Knaller. Sie gefiel mir unheimlich gut. 

Die ganze Geschichte ist wirklich eingängig und humorvoll und das Lesen macht einfach richtig Spaß. Hier werden sicherlich viele Kinder ihren Spaß haben. 

5 out of 5 stars (5 / 5)

**************

Hier kommt noch die Meinung meines Schülers Jakob, 12 Jahre: 

„Ich finde das Buch sehr spannend und es macht Spaß zu lesen. 

Ich denke es macht auch einem Lesemuffel Spaß zu lesen, da viele Bildchen und Anmerkungen mit eingebracht sind. 
Man kann den Handlungen aus dem Buch gut folgen bis auf die Stelle, wo Joscha und Marie im Wald sind,  beziehungsweise ich konnte dem nicht so folgen.
Ansonsten ist das Buch sehr spannend und ich würde dem Buch 4,5 Sterne geben.“
 
Weitere Rezensionen bei Hörnchens Büchernest (5/5), bei Kinderbuchcouch.de und bei ???
 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here