[Rezension] Kinderbuch *** Blogstar Opa – Mit Herz und Schere *** erfrischend, modern

0
170

Celik Aygen-Sibel „Blogstar Opa – Mit Herz und Schere“

HC, 176 Seiten, 12,99 Euro,  ET: 07/2018, ab 10 Jahren
Illustrator: Carolin Liepins

HIER geht es zum Buch auf der Verlagsseite!
Danke für die Bereitstellung des Buches! Werbung!

*************************

Inhalt:

„Die 12-jährige Greta hat einen Traum: Sie möchte Video-Bloggerin, also Vloggerin, werden, und zwar am liebsten über ihre große Leidenschaft – das Nähen. Doch es gibt ein Problem: Ihre Mutter erlaubt Greta keinen Vlog. Da hat Greta eine geniale Idee. Was wäre, wenn Opa mitmacht? Der war nämlich früher Kostümschneider am Theater, kennt sich mit Mode und Nähen super aus und hat – im Gegensatz zu Greta – kein Lampenfieber vor der Kamera. So ein Youtube-Kanal wäre wirklich etwas ganz Besonderes! Und vielleicht hätte Greta damit sogar gute Chancen beim Newcomer-Wettbewerb …

Mit zwei Nähanleitungen: schicker Rock und stylische Tasche.“ (Quelle)

*************************

Unsere Meinung:

Wir haben das Buch sehr gerne gelesen. Eine tolle Idee, sehr lesefreundlich umgesetzt und sie macht einfach Spaß. Wir hätten gerne noch nach dem Ende weitergelesen. Das ist eigentlich auch der einzige Knackpunkt, den wir an diesem Buch bemängeln. Das Ende ist für uns nicht das richtige Ende. Hier hätten wir gerne noch viel mehr erfahren und gewusst, wie es denn jetzt weitergeht. Jetzt fängt doch der ganze richtige Spaß erst an…. Naja, muss man eben im Kopf weiterspinnen, oder gibt es sogar einen zweiten Band?

Mir persönlich haben auch die Charaktere sehr gut gefallen. Keine Problemfamilie, sondern eine Mutter, die sich kümmert, die nachfragt, die auch Dinge verbietet, die aber immer ihre Entscheidungen begründet. Ein großer Bruder, der sich nicht schämt, mit seiner Schwester gesehen zu werden, der ihr sogar hilft. Ein Opa, der einfach nur super ist und alles mitmacht und sogar seine Enkelin unter seine „Näh“-Fittiche nimmt. Diese Dinge haben vor allem mir als Erwachsenen sehr gut gefallen und mir das Buch noch sympathischer gemacht.

Meiner Tochter hat die Story von Haus aus gut gefallen, vor allem, weil Greta ja tatsächlich was kann und sich nicht nur (nicht böse gemeint) Make up ins Gesicht kleistert und ihre neue Mode vorstellt. Greta ist herrlich authentisch, was aber nicht immer leicht ist. Man darf und kann sie bewundern.

Wir haben ihr auf jeden Fall Erfolg gewünscht und damit zeigt sich doch, dass wir an der Geschichte Gefallen gefunden haben!

Die Nähanleitungen am Ende des Buches sind eine süße Idee, auch wenn ich denke, dass man für Werk Nummer 2 schon Erfahrung braucht und die Hilfe eines Erwachsenen. Werk 1 klappt vielleicht auch so!

4 out of 5 stars (4 / 5)

Weitere Rezensionen bei Bücher-Celina (5/5) und bei ????!

Sende mir gerne deinen Link!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here