[Rezension] Jugendbuch *** Bloom – Sie schlüpfen auch in deiner Stadt *** weniger spannend und mitreißend als Band 1

0
108

Kenneth Opel „Bloom – Sie schlüpfen auch in deiner Stadt“ (Band 2)

TB, 444 Seiten, 11 Euro, ET: 28.08.2021, ab 12 Jahren
Danke für die Bereitstellung des Buches! Unbezahlte Werbung!
HIER geht es zum Buch auf der Verlagsseite!

*************

Inhalt:

„Gerade noch gelang es Anaya, Petra und Seth die Erde von dem schwarzen Gras zu befreien. Doch dann kommt der Regen. Schon wieder. Und er bringt Schlimmeres als zuvor: Würmer, Horrorwürmer.
Wieder müssen die drei Außenseiter die Welt vor einer Bedrohung retten. Aber vor wem genau, Aliens oder Menschen? Vor allem müssen sie sich entscheiden, auf wessen Seite sie stehen – oder fliegen oder schwimmen -, denn sie selbst sind zur Hälfte außerirdischen Ursprungs.
Rasant, humorvoll und gruselig!“ (Quelle)

***************

Meine Meinung:

Ich habe Band 1 „Bloom – Die Apokalypse beginnt in deinem Garten“ im März 2020 gelesen und der Inhalt war mir noch sehr präsent – das zeugt von einem guten Buch und einer eingängigen Geschichte. Ich habe das Lesen wirklich genossen, da die Geschichte sowohl spannend als auch sehr interessant war. Von daher habe ich mich sehr auf Band 2 gefreut. 

Leider konnte mich Band 2 bei weitem nicht so sehr wie Band 1 überzeugen. Anya, Petra und Seth erleben zwar erneut ein Abenteuer, dieses ist aber leider nicht so spannend und mitreißend wie der erste Teil. Ein Großteil des Buches verfolgt man, was mit den drei Jugendlichen passiert. Tatsächlich empfand ich das als recht langweilig. Das lag vielleicht auch daran, dass die Sympathie, die ich Anaya, Petra und Seth ein wenig schwand, da sie sich im Laufe der Zeit immer mehr wie Teenager benahmen. 

Die gruselige Atmosphäre, die mir in Band 1 so gut gefallen und mir gleichzeitig des Öfteren eine Gänsehaut beschert hat, gab es hier für mein Verständnis viel zu wenig. Es war wichtiger, wer wem gefällt, wer wen besiegen kann und wer die meisten Rekorde bricht. 

Das Cover finde ich sehr ansprechend und es macht absolut Lust, das Buch zu lesen und festzustellen, was es mit diesen Würmern auf sich hat. 

Für mich noch lesenswert 3 out of 5 stars (3 / 5), da das Ende wiederum Lust auf mehr macht. Ob ich jedoch Band 3 lesen werde, weiß ich jetzt noch nicht. 

Weitere Rezensionen bei Feder und Eselsohr (2/5), bei Books have a soul (3/5) und bei Jugendbuch Couch (8/10). 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here