[Rezension] Cyber-Thriller *** Hive – Tödlicher Code *** tolle + mitreißende Idee, leider scheiterte ich an der Protagonistin

    1
    325

    Barry Lyga/Morgan Baden „Hive – Tödlicher Code“

    TB, 464 Seiten, 15 Euro, ab 14 Jahren, ET: 04.10.2021
    HIER geht es zum Buch auf der Verlagsseite!
    Danke für die Bereitstellung des Buches – unbezahlte Werbung!

    ****************

    Inhalt:

    „Bekanntheit im Netz war noch nie so tödlich

    Früher waren die sozialen Medien völlig außer Kontrolle. Menschen stellten sich gegenseitig bloß und selbst Hacker wie Cassies Vater waren machtlos dagegen. Aber dann kam der Hive. Er ist dazu da, Menschen für das, was sie online tun, zur Rechenschaft zu ziehen. Wer Ärger macht, sammelt Verurteilungen. Werden es zu viele, wird ein Hive-Mob zusammengerufen, der dem Missetäter im realen Leben eine Lektion erteilt.
    Als Cassie nach dem unerwarteten Tod ihres Vaters an eine neue Highschool wechselt, ist sie erfüllt von Trauer und Wut – und kurz vorm Ausrasten. Von ihren neuen Freunden angestachelt, macht sie online einen geschmacklosen Witz. Cassie bezweifelt, dass er jemandem auffallen wird. Aber der Hive bemerkt alles. Und während ihr Online-Kommentar ein ganzes Land in Aufruhr versetzt, fordert der Hive Vergeltung. Gestern noch war Cassie ein Niemand, heute kennt jeder ihren Namen und sie muss um ihr Leben rennen.

    Ein atemberaubender Cyber-Thriller über die Macht der sozialen Medien – packend und gleichzeitig erschreckend aktuell.“ (Quelle)

    ****************

    Meine Meinung:

    Die Idee hinter dieser Geschichte hat mich unheimlich interessiert und ich fand diese auch richtig gut umgesetzt. Ich konnte mir den Hive-Mob sehr gut vorstellen, die Menschen, die sich versammelten, um jemanden zur Rede zu stellen, mit faulem Obst zu bewerfen oder auch Schlimmeres zu tun. Ich konnte die Angst der Beschuldigten spüren als auch den Hass der am Hive-Mop Beteiligten. Ich konnte teilweise sogar die Beweggründe hinter den Aufwiegelungen verstehen.  

    Die Idee konnte mich demnach komplett überzeugen, Cassie, die Protagonistin leider nicht. Sie war mir von Anfang an leider unsympathisch, wenn ich auch zu Beginn ihr Verhalten manchmal aufgrund des Todes ihres Vaters verstehen konnte. Sie hat es hackermäßig wirklich drauf und ist sehr geschickt im Umgang mit dem Computer. Was ihr fehlt, sind Weitblick und in den wichtigen Momenten auch logisches Denken. 

    Ich habe an zwei Stellen wirklich an ihr gezweifelt, das mag aber auch an meinem Alter liegen. Ich wusste direkt, was das Problem ist und konnte die ganze Zeit nicht verstehen, dass sie nicht dahinterkam. Was dann dadurch passiert, schockierte mich wirklich und tat mir unheimlich leid. Leider sorgten die ganzen Vorkommnisse nur dafür, dass ich Cassie weiterhin abgelehnt habe. 

    Ihre Mutter dagegen punktete von Anfang an bei mir. Sie tat alles, um ihrer Tochter zu helfen, bewies Mut und Engagement und Herz. Alles richtig gemacht. 

    Das Ende empfand ich zusätzlich als unrealistisch, auch wenn ich mir dieses Ende gewünscht habe. 

    Fazit: Die Idee rund um den Hive ist super, den Schreibstil konnte ich gut und flüssig lesen, Cassies Mutter ist toll und auch einige der Nebencharaktere konnten mich überzeugen. Leider scheiterte ich an Cassie, mir ihr wurde ich einfach nicht warm. 

    lesenswert, jedoch nicht komplett überzeugend 3 out of 5 stars (3 / 5)

    *************

    Weitere Rezensionen z.B. bei Kikis Bücherkiste (4/5) und bei ??? – gerne her mit dem Link!

    1 Kommentar

    1. Hallo Verena,

      also bei der unsympathischen Protagonistin kann ich dir auf jeden Fall zustimmen. Das hat bei mir auch einige Punkte gekostet. Aber ich hatte mir auch mehr von dem System bzw. den Strafen oder so vorgestellt. So ganz hat mich das auch nicht überzeugt.
      Aber gut lesen lassen hat sich die Geschichte trotzdem, weshalb sie bei mir auch 3 Buchherzen bekommen hat.

      https://steffis-und-heikes-lesezauber.blogspot.com/2021/10/rezension-hive-todlicher-code-barry.html

      Liebe Grüße,
      Steffi vom Lesezauber

    Kommentieren Sie den Artikel

    Please enter your comment!
    Please enter your name here