[Rezension] Garten/Gemüse *** Obst & Gemüse haltbar machen – Einlegen, Einkochen, Trocknen, Entsaften, Milchsäuregärung, Kühlen, Lagern – Vorräte zur Selbstversorgung einfach selbst anlegen *** eine runde Sache, nicht aber mein Buch

0
251

Maren Bustorf-Hirsch
„Obst & Gemüse haltbar machen –
Einlegen, Einkochen, Trocknen, Entsaften, Milchsäuregärung, Kühlen, Lagern –
Vorräte zur Selbstversorgung einfach selbst anlegen“

HC, 144 Seiten, 9,99 Euro, ET: 19.04.2021
Danke für die Bereitstellung des Buches. Unbezahlte Werbung!
HIER geht es zum Buch auf der Verlagsseite!

***************

Inhalt:

„Wer Obst und Gemüse auf natürliche und schonende Weise lagern und haltbar machen will, dem hilft dieses Buch. Hier werden die wichtigsten Konservierungsmethoden ausführlich erklärt, angefangen vom Trocknen, Dörren und der Milchsäuregärung bis hin zum Einkochen und Einlegen der selbst geernteten oder gekauften Produkte. Zudem gibt es ein Kapitel zur richtigen nährstoffschonenden Lagerung von Obst und Gemüse. Ergänzend gibt es verlockende Rezepten für Eingelegtes, Eingekochtes, Säfte, zuckerreduzierte Konfitüren und Gelees.“ (Quelle)

***************

Meine Meinung:

Ich baue seit mehreren Jahren Gemüse an und seit drei Jahren auch „mit Plan“ und mehrere Gemüsearten. Ich bin dadurch immer auf der Suche nach Büchern, die mir neuen Input bzw. Tipps geben, um das Gemüse „haltbar“ zu machen. Ich habe bisher mein Gemüse nur eingefroren oder eingekocht und ich möchte gerne mehr lernen und auch können. So habe ich schon einiges darüber gelesen und mir auch einige Videos angeschaut. Ich bin jedoch noch auf der Suche nach dem besonderen Buch. 

Diese Buch befasst sich mit den folgenden Konservierungsmethoden:

  • Lagern
  • Trocknen
  • Milchsäuregärung
  • Einlegen
  • Entsaften
  • Pasteurisieren, Sterilisieren, Einmachen
  • Tiefkühlen

Auch gibt es einen Erntekalender, um einen Überblick zu bekommen, wann welches Gemüse „fertig“ ist für die Konservierung. Des Weiteren gibt es Vorschläge, welche Konservierungsmethode am besten zu welchem Gemüse passt. Die Aufmachung ist wirklich gelungen und auch der Mix zwischen Fotos und Illustrationen ist gut gelungen und ansprechend. HIER gibt es Beispielseiten zum Anschauen! 

Insgesamt eine runde Sache, die aber meines Erachtens vor allem Anfängern oder Neueinsteigern viele Fakten und Informationen liefert.  Leider konnte das Buch deshalb meine Erwartungen nicht erfüllen, da ich tiefer in die Materie einsteigen wollte. Für mein Verständnis wird vieles nur angerissen und wenn es dann für mich interessant wurde, war das Kapitel zu Ende.

Bei den Rezepten findet man gute und interessante Rezepte, aber auch hier sind es Einsteigerrezepte bzw. Standardrezepte. Ich bin auf der Suche nach mehr Rezepten mit unterschiedlichen Gemüsesorten und auch unterschiedliche Rezepte für die gleiche Gemüsesorte. 

Leider kein Buch, das mir richtig „weiterhelfen“ konnte. Für einen Überblick gut geeignet und ebenso auch für das Anlesen der ersten Informationen. 

Für erste Informationen 5 out of 5 stars (5 / 5), für mich 3 out of 5 stars (3 / 5)!

***************

Anmerkung: Ich bin nicht sicher, aber ich denke, dass es sich um eine Neuauflage handelt. 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here