[Rezension] Fantasy/Hexen *** Die Hexenjägerin – Der Zirkel der Nacht *** leider nicht mein Buch…

0
200

S.A. Hunt „Die Hexenjägerin – Der Zirkel der Nacht (Malus Domestica)“

TB, 448 Seiten, 15 Euro, ET: 19.04.2021
Danke für die Bereitstellung des Buches! Unbezahlte Werbung.
HIER geht es zum Buch auf der Verlagsseite!

***************

Inhalt:

„Der Start einer actiongeladenen Urban-Fantasy-Serie: »Buffy – Im Bann der Dämonen« meets »Blair Witch Project«!

Blutrünstig, voller Action und perfekt in Szene gesetzt: Robin Martine ist ein YouTube-Star – ihrem Kanal »Malus Domestica« folgen Tausende, die Robin für ihre erschreckend realistischen Hexenjagd-Videos feiern. Doch was niemand ahnt: Robins Videos sind nicht inszeniert – sie sind real! Die junge Hexenjäger-Punkerin reist mit ihrem Lieferwagen durchs Land, um den Hexenzirkel auszulöschen, der für den Tod ihrer Mutter verantwortlich ist. Aber als Robin ihrem Ziel so nah wie nie ist, erkennt sie, dass die wahre Bedrohung von jemand anderem ausgeht: dem dämonischen Roten Lord, dessen Ankunft die Hexen preisen und der enger mit Robins Familiengeschichte verbunden scheint, als ihr lieb ist … “ (Quelle)

***************

Meine Meinung:

Das Cover finde ich richtig toll und dieses und der Titel sprachen mich sofort an. 

Bücher, die mit den Worten „actiongeladen“ beworben werden, sollten jedoch auch das halten, was sie versprechen, auch wenn das Empfinden natürlich subjektiv ist.

Den Beginn, sprich die ersten 50 Seiten, fand ich recht ansprechend und die Story mitreißend bis hin zu gruselig und blutig. Robin schien eine „coole Socke“ mit einem ausgesprochen interessanten Lieferwagen zu sein. Ich war gespannt, was alles noch folgen würde. 

Nur leider lag hier das Problem. Es folgte eine ganze Menge, jedoch wurde es erst auf den letzten 80 Seiten wieder richtig spannend. Dazwischen kommen noch andere Charaktere und deren Geschichten vor, die ich anfangs nicht mit Robin und ihrer Geschichte vereinbaren konnte. Immer, wenn ich den Eindruck hatte, dass es mit Robin spannend und die Geschichte vorangetrieben wurde, endete das Kapitel und ich musste mich erst durch die anderen inhaltlichen Zweige durchlesen. Das stoppte meine Lesefluss und auch meine Leselust enorm. 

Ich musste das Buch zwischendurch zur Seite legen, da ich mich anstrengen musste, der Geschichte zu folgen. Wenn es kein Rezensionsexemplar gewesen wäre, hätte ich es auch nicht erneut in die Hände genommen. Aber eine zweite Chance wollte ich der Geschichte so schon geben. 

Leider half das auch nicht und letztendlich war ich froh, nachdem ich das Buch beendet hatte. Ich hatte große Stücke auf Robin gesetzt und hatte mir vor allem eine deutlich spannendere Geschichte mit einer toughen Hexenjägerin gewünscht. Robin selbst ist gar nicht so unsympathisch, mir war nur das Drumherum zu langweilig und zu langatmig. 

Leider nicht mein Buch 2 out of 5 stars (2 / 5). 

Weitere Rezensionen bei Buchjuwelen (enttäuschend), Books have a soul (2/5) und bei Letannas Bücherblog (5/5). 

************

Anmerkung zur Reihe (alle Cover sind auf der Verlagsseite zu sehen!):

Die Hexenjägerin. Der Zirkel der Nacht
Die Hexenjägerin. Der Zirkel des Blutes (Herbst 2021)
Die Hexenjägerin. Der Zirkel der Hölle (Frühjahr 2022)

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here