[Rezension] Fantasy *** Fire & Frost – Vom Eis berührt *** vieles ist bekannt, trotzdem eine lesenswerte Geschichte…

0
134

Elly Blake „Fire & Frost  -Vom Eis berührt“

HC, 416 Seiten, 17 Euro, ab 14 Jahren, ET: 02/2018

HIER geht es zur offiziellen Seite der Reihe!

Danke für die Bereitstellung des Buches! Werbung!

********************

Inhalt:

„Auch Eis kann dich verbrennen…

„Ruby weiß, dass sie einem Frostblood nicht vertrauen sollte, doch jede Berührung zwischen ihnen knistert wie eine Flamme im Schneesturm. Sie ahnt nicht, welch dunkles Geheimnis sich hinter seiner eisigen Fassade verbirgt …““ (Quelle)
*******************************

Meine Meinung:

Ich habe jetzt sehr lange an diesem Buch gelesen. Das lag nicht daran, dass es sich schlecht lesen lässt, sondern eher, dass ich diese Geschichte schon 1000 mal in ähnlicher Form kennengelernt habe.

Ein Mädchen mit einer Gabe, die entweder noch nicht bekannt ist oder aber noch beherrscht werden muss. Eine Gesellschaft, die in zwei Lager gespalten ist und in der sich beide Teile bekriegen. Ein Rebell und eine verbotene Liebe…so in etwa…

Ja, Ruby ist ein sympathisches Mädchen und auch die Welt konnte mich beeindrucken, fand ich doch Fire & Frost doch sehr eingängig. Ruby ist nicht auf den Kopf gefallen und denkt nach, bevor sie etwas tut. Ihr Gegenspieler konnte ebenfalls schnell bei mir punkten, obwohl er sehr kalt wirkt und nur auf sich selbst und sein eigenes Wohl bedacht.

Die Geschichte selbst gehört eher zu der ruhigen Fraktion. Natürlich gibt es hier und da eine Überraschung und eine Wendung, aber für mich fehlte dann und wann schon ein wenig mehr Action. Die magischen Kämpfe haben mir gut gefallen und auch die Beschreibung, wie Ruby das Ganze lernt. Diese Stellen habe ich sehr gerne gelesen!

Feuer und Eis als Gegenspieler haben mir sehr gut gefallen. Auch die Beschreibung der Fähigkeiten konnte mich beeindrucken.

Die Liebesgeschichte dagegen entwickelte sich mir zu schnell. Hier hätte ich gerne ein längeres „um-einander-Tänzeln“ gehabt, mehr Knistern, mehr Eiskristalle und Feuerbälle.

Fazit:

Sicherlich ein lesenswertes Buch, das einiges an Altbekanntem übernimmt und es mit neuen Charakteren und einer Feuer/Eis-Welt füllt. Ein sehr ansprechendes Cover mit Glitzereffekt übrigens! Ich bin auf die Aufmachung des zweiten Bandes gespannt!

(3 / 5)

**********************************************

Weitere Rezensionen bei Ink of Books (3,5/5), bei Sarahs Leseliebe (3/5) und bei Bookdreamer (4/5)!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here