[Rezension] *** Atlas Obscura – Kids Edition: Entdecke die 100 abenteuerlichsten Orte der Welt *** sehr schön gemacht und spannend…

1
173

Dylan Thuras/Rosemary Mosco
„Atlas Obscura – Kids Edition: Entdecke die 100 abenteuerlichsten Orte der Welt“
Illustrationen von Joy Ang

HC, 112 Seiten, 19,95 Euro, ET: 09.10.2019
Danke für die Bereitstellung des Buches! Unbezahlte Werbung!
HIER geht es zum Buch auf der Verlagsseite!

********************

Inhalt:

Komm mit auf eine außergewöhnliche Expedition: Dieser Atlas zeigt dir die 100 geheimnisvollsten Orte der Welt!
Erkunde das „Tor zur Hölle“ in Turkmenistan, den Quallensee in Mikronesien und die immerwährenden Gewitter in einer Bucht in Venezuela! Folge Millionen Jahre alten Dino-Spuren in Bolivien und lerne japanische Mönche kennen, die sich selbst mumifizieren. Lausche singenden Sanddünen in der Wüste Gobi und staune über riesige, von Menschen gemachte Zeichnungen in der Nazca-Wüste. Die sind so groß, dass man sie nur von einem Flugzeug aus überschauen kann.

Worauf wartest du noch? Pack deine Sachen und begib dich auf den größten Abenteuertrip deines Lebens!“ (Quelle)

****************

******************

Meine Meinung:

„Dieses spannende, reich illustrierte Sachbuch für Kinder ab 8 Jahren ist ein spannender Reiseführer zu den außergewöhnlichsten Orten der Welt. Mit Witz und Gespür für echte „Wow“-Momente erzählen Dylan Thuras und Rosemary Mosco von 100 faszinierenden Reisezielen in 47 Ländern. Das Buch enthält neben spektakulären Tatsachen auch geografische Koordinaten sowie eine Liste zur Reiseausrüstung für eigene Erkundungstouren und weitere Tipps für junge Abenteurer.“ (Quelle)

****************

Manchmal sind die Beschreibungen der Bücher doch sehr positiv dargestellt, teilweise regelrecht übertrieben. Hier bei diesem Buch stimmt jedoch wirklich alles.

Das Buch ist durch das Cover schon alleine ein solcher Hingucker, das man gar nicht umhin kommt, es in die Hand zu nehmen. Das Cover wirkt insgesamt sehr mystisch, sehr geheimnisvoll und dadurch wird der Wunsch geweckt, das Buch aufschlagen und lesen zu wollen.

Die Illustrationen sind wirklich toll und wir kamen aus dem Staunen gar nicht mehr heraus. Das erste Mal haben wir einfach nur geblättert und geguckt und geguckt und geblättert. Erst später haben wir begonnen, auch die passenden Texte zu lesen und an die verschiedenen Orte zu reisen.

Durch die persönliche Ansprache zu Beginn des Buches und der Packliste für die Reiseausrüstung hat das Buch etwas von einem Reiseführer und das Lesen ein wenig was von Urlaub! 🙂

Es macht Spaß, auf dem Papier durch die Welt zu reisen und die verschiedenen Orte kennenzulernen. Natürlich sind hier Orte dabei, die man schon kennt, wo man vielleicht sogar schon einmal war, von anderen hat man auch schon mal gehört, aber es gibt auch eine Menge geheimnisvolle, spannende und auch lustige Ziele, von denen wir vorher noch nie gehört hatten. (Beispielseiten – HIER)

Für uns eine richtig geniale Mischung! Vulkane, Unterwasserstädte, Tierwanderungen, Wettererscheinungen, Gebäude, viele verschiedene „Orte“ sind vertreten. 

*****************

Fazit:
Ein absolut gelungenes Buch – gleichermaßen zum Träumen und zum Bereisen der Welt! Lass dich entführen an besondere Orte! Auch sehr gut als Familienlektüre für verregnete Tage geeignet. Spannend für Jung und Alt!

5 out of 5 stars (5 / 5)

Weitere Rezensionen bei Ronjas grüner Bücherblog und bei ???!

1 Kommentar

  1. Wir haben es auch in der Mache … sind noch nicht an allen Orten gewesen – aber machen uns immer wieder auf die Reise *lach*
    Besonders spannend wird es, wenn wir die Orte dann noch am Handy aufsuchen – und Google befragen… das hat dann gleich nochmal was tolles an sich… wenn man dann auch echte Bilder von diesen Orten sich angucken kann 😉

    Aber egal wie … es ist ein tolles Buch , das man nicht nur einmal in die Hände nimmt 😉

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here