[Kurz-Rezension] Fantasy/Märchen *** Rotkäppchen – Werwolfjägerin *** Buch sucht ein neues Zuhause

0
166

Sandra Bäumler „Rotkäppchen – Werwolfjägerin“

Taschenbuch, 336 Seiten, 12,90 Euro, ET: 13.08.2020
Selbst gekauft, trotzdem unbezahlte Werbung!
HIER findet ihr das Buch auf der Verlagsseite!

**************

Inhalt:

„Rotkäppchen ist erwachsen geworden.

Einst töteten Werwölfe Elyras Eltern. Nun zieht sie durch die Lande, um die Bestien zu erschlagen.

Als sie der geheimnisvolle und verflucht anziehende Jost zur Jagd anheuert, ist dies der Beginn eines Abenteuers, das Elyras Welt ins Wanken bringt.
Ihr Jägerleben lang dachte sie, ihre Bestimmung wäre es, Werwölfe zu vernichten, doch es stellt sich heraus, ihr wahres Schicksal ist ein ganz anderes.“ (Quelle)

**************

Offizielle Seite der Autorin

******************

Meine (Kurz-) Meinung:

Als ich bei Facebook von diesem Buch gelesen habe, war ich gleich Feuer und Flamme und habe dieses direkt vorbestellt/gekauft. Das Cover gefällt mir wahnsinnig gut und konnte mich direkt überzeugen. 

Ich war sehr gespannt, was sich die Autorin für Rotkäppchen ausgedacht hatte und so stand das Buch nicht lange im Regal. 

Der Einstieg fiel mir sehr leicht, da sich die Geschichte sehr leicht und einfach lesen ließ.

Für mein Verständnis handelt es sich um eine recht einfache Sprache, die sich sehr häufig in sehr kurzen Sätzen zeigt, durch die das Lesen des Öfteren ein wenig abgehackt wirkte und meinen Lesefluss ein wenig störte. Leider fielen mir auch auf den ersten Seiten schon mehrere Fehler auf, was mich leider immer stört. HIER findet ihr eine XXL-Leseprobe, falls ihr in den Schreibstil „reinlesen“ möchtet. 

Ich mochte Elyra und ihre Einstellungen. Ihre Kunst zu kämpfen, empfand ich als spektakulär und habe vor allem diese Szenen sehr gemocht. Ihr Verhalten gegenüber ihrer Familie, vor allem gegenüber ihren Schwestern, hat mir sehr gut gefallen. Ihr Verhältnis zu ihrem Pferd Blume fand ich toll und war auch ein wenig neidisch. 

Die Geschichte selbst fand ich unterhaltsam, aber auch sehr vorhersehbar, vor allem, was den männlichen Protagonisten betraf. Die Autorin baut zwar noch mehrere überraschende Wendungen ein, ich war jedoch nicht an die Seiten gefesselt, da ich mir vieles schon vorher gedacht habe. Für mich sprang einfach nicht komplett der Funke über. Das lag auch daran, dass ich die erotischen Szenen doch teils eher nervig bzw. übertrieben fand. 

Das Ende hat es nochmal in sich und ich habe dieses sehr gerne gelesen. Man kann das Buch danach beruhigt zur Seite legen, auch wenn das Ende teilweise offen gehalten wurde.

Eine lesenswerte Geschichte, die mich aber nicht komplett überzeugen konnte.

3 out of 5 stars (3 / 5)

Du möchtest das Buch gerne lesen und dir eine eigene Meinung bilden? Ich versende dieses gerne gegen Portoübernahme. Interessiert? Dann hinterlasse doch einfach einen Kommentar. (Nichtraucher, Katzenhaushalt, Buch mit Gebrauchspuren)

******************

Weitere Rezensionen bei Our favorite books (5/5), bei LovelyBooks (3,8 Sterne bei 4 Bewertungen) und bei Amazon (4,6 Sterne bei 28 Bewertungen) – Stand: 24.10.2020

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here