[Kurz-Rezension] Fantasy/Hörbuch *** Jensen: Bridge Kingdom Band 1: Der Schwur der Spionin/Band 2: Der Verrat der Königin *** was für eine Geschichte – absolut grandios!

0
351

Danielle L. Jensen
„Bridge Kingdom“
Band 1: Der Schwur der Spionin
Band 2: Der Verrat der Königin
Sprecherin: Chantal Busse/Sprecher: Oliver Schönfeld

HB1, Download, ungekürzte Lesung, 822 Minuten, 24,95 Euro, ET: 27.07.2023
HB2, Download, ungekürzte Lesung, 732 Minuten, 24,95 Euro, ET: 30.11.2023
selbst bezahlte, unbezahlte Werbung!
HIER geht es zu den Hörbüchern auf der Verlagsseite!

Inhalt:

„Episch, atemberaubend und herzzerreißend: der mitreißende Auftakt zur »Bridge Kingdom«-Reihe

Ihr ganzes Leben lang wurde Lara darauf vorbereitet, Aren, den König des mysteriösen Bridge Kingdom, zu heiraten und auszuspionieren, um ihrem Vater die Geheimnisse des bisher uneinnehmbaren Reiches zu offenbaren. Doch als Lara Aren näher kennenlernt, beginnt sie, alles infrage zu stellen, was man sie gelehrt hat. Und je näher sie ihrem Ziel, dem Untergang des mächtigen Bridge Kingdom, kommt, desto mehr verliebt sie sich in dessen mysteriösen König. Nun muss sie sich entscheiden: Welches Königreich wird sie zerstören und welches Volk retten?“ (Quelle)

************

Meine Meinung:

Ich habe das Buch per Zufall im Netz entdeckt und bin über diese Empfehlung gestolpert: Lauf nicht, sondern renn in die Buchhandlung, um dieses Buch zu kaufen! Jennifer L. Armentrout. Erfreulicherweise habe ich dann die Hörbücher in meiner Hörbuchflat entdeckt. 

Was soll ich sagen: Die Geschichte hat mich völlig in ihren Bann geschlagen. Endlich mal wieder extrem interessante Protagonisten, die ihre eigenen Charakter mit Ecken und Kanten haben, die sich nicht innerhalb weniger Tage wie ein Fähnlein im Wind drehen, die ihre eigenen Geschichten und Pläne mitbringen. Sie sind erwachsen und handeln auch so. Das fand ich so angenehm. 

Die Geschichte ist sehr komplex, mitunter sehr politisch (Kriege, Schlachten, Kämpfe, Intrigen, ….), dabei sehr emotional, authentisch, nachvollziehbar, mit vielen Wendungen und Überraschungen, zu Herz gehend, an vielen Stellen trotz allem lustig, spannend, mitreißend, mit vielen sympathischen Nebencharakteren, aber auch mit wirklichen „Hass-Charakteren“. 

Das Buch bzw. die Geschichte zur Seite zu legen, fiel mir sehr schwer. Ich war froh, dass ich die Hörbücher hören konnte. So konnte ich auch beim Einkaufen, beim Putzen, beim Kochen, beim Autofahren – immer, wenn ich wollte, weiterhören. 

Band 2 schließt nahtlos an Band 1 an und ich war sehr froh, dass ich, nach dem für mich sehr fürchterlich Ende des ersten Bandes, direkt weiterhören konnte. Band 2 endet für mich abgeschlossen für Lara und Aren. Ich bin nicht sicher, ob diese beiden in Band 3 und 4 überhaupt vorkommen oder ob es in den beiden Folgebänden um andere Charaktere geht.  Laut Inhaltsangabe würde ich sagen, dass zwei neue Charaktere die Hauptrollen spielen. Auch sehr interessant. 

Ich bin dankbar, dass ich diese Geschichten gefunden habe und hören konnte. Sie werden mir lange im Gedächtnis bleiben und ich empfehle sie vor allem auch denjenigen LeserInnen, die sich für viele andere Geschichten schon zu „alt“ fühlen und sich – wie ich – über Protagonisten freuen, die auch schon älter sind. Überraschend finde ich, dass diese Reihe nicht öfters beworben wird. Sie hätte das wirklich verdient. 

Absolut unterhaltsame und grandiose Fantasy mit vielen wunderschönen Momenten fürs Herz, ein wenig Erotik und Sex und ganz viel Spannung, die mich an meinen Kopfhörern kleben ließen. Dafür sorgten auch der Sprecher und die Sprecherin. Wunderbare Wahl und tolle Arbeit! Durch den Perspektivenwechsel konnte ich sowohl Lara als auch Aren sehr gut kennenlernen und sie in mein Herz schließen. 

Mein erstes Highlight in 2024! 5 out of 5 stars (5 / 5)

Weitere Rezensionen bei Addicted 2 Books (5/5), bei Beauty and the Book (5/5) und bei Behind the Books (Empfehlung). 

 

 

Vorheriger Artikel[Veranstaltungshinweise] A Cappella/Musical *** YeoMan & Beatles Musical *** mal wieder was Neues ausprobiert!
Nächster Artikel[Rezension] Psychothriller *** Michaelides: Die Insel des Zorns *** persönliche Ansprache durch den Erzähler!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein