KB *** Zwei Checker, kein Plan *** Spacko hoch 3 – muss das sein?

Feldhaus „Zwei Checker, kein Plan“

zwei_checker_kein_plan_quinn_und_spencer-9783423761383

240 Seiten, ab 11 Jahren, 9,95 Euro, 22.04.2016

HIER geht es zur Verlagsseite mit Leseprobe!

************************

Inhalt:

„Quinn lebt in Liverpool – eigentlich. Dumm nur, dass er dank einiger kleiner Schwierigkeiten seiner Eltern kurzerhand nach Göttingen in die Familie seiner Tante ausgelagert wird. Zu der gehört auch Spencer, mit dem Quinn irgendwie sein Schicksal teilt. Denn auch Spencer will heim zu seiner Familie – in die Türkei. Was die beiden eint: großer Einfallsreichtum und ein nicht unbeträchtliches Selbstbewusstsein, einen Weg nach Hause zu finden. Was sie unterscheidet? Spencer ist ein Hund! Und während der ständig ausbüchst, um ein ums andere Mal im Tierheim zu landen, geht Quinn aufs Ganze, sorgt für Katastrophen aller Art und ist bald in einen spektakulären Kriminalfall verwickelt.“ (Quelle)

*********************

Unsere Meinung:

Meine Tochter liest sehr gerne die  „Echt abgefahren/Echt krank/ Echt fertig“ – Comic-Reihe des Autors und so war klar, dass wir uns auch das Buch anschauen werden.

Das Buch macht vom Cover und auch von der Aufmachung einen sehr kindgerechten und leseanimierenden Eindruck und so haben wir umgehend begonnen, das Buch zu lesen, um die beiden Checker kennenzulernen! Das Buch ist als Comic-Roman gekennzeichnet. Hier könnt ihr eine Beispielsseite (aus der Leseprobe) sehen: Continue reading KB *** Zwei Checker, kein Plan *** Spacko hoch 3 – muss das sein?

KB *** Die vier Schatzsucher *** Band 1: In der Karibik *** geniale Illustrationen, clevere Kids und ein rasantes Abenteuer

James Patterson „Die vier Schatzsucher – in der Karibik“

die_vier_schatzsucher_-_in_der_karibik-9783423428989

464 Seiten, 12,99 Euro, ab 9 Jahren

vielfältige Illustrationen von Chris Grabenstein

HIER geht es zur Verlagsseite mit weiteren Informationen!

****************************

Inhalt:

„Nach dem mysteriösen Verschwinden ihrer Eltern übernehmen Bick, Beck, Storm und Tommy nicht nur das Kommando über das Segelschiff, ihr ständiges Zuhause, sondern auch deren Job als Schatzsucher. Denn eins ist klar: Der letzte Auftrag muss sie zu ihren Eltern führen. Natürlich gibt es an Bord jede Menge geheime Schriften, versteckte Hinweise und dubiose Objekte – nur welche sind die richtigen? Kaum haben die Geschwister eine heiße Spur, kommen ihnen auch schon die abgebrühtesten Kunsträuber, gerissensten Gangster und furchtlosesten Piraten in die Quere. Die Jagd nach dem Schatz führt sie aus der Karibik bis nach New York.“ (Quelle)

*****************************

Unsere Meinung:

Das Buch „Die vier Schatzsucher“ hatte meine Tochter schon nach dem ersten Aufschlagen überzeugt! So tolle Illustrationen, so geniale Zeichnungen, die die Geschichte unterstützen und lebendig machen! Das Buch wurde geschnappt und meine Tochter zog sich zum Lesen zurück! Hier ein Auszug aus der Leseprobe, die ihr HIER finden könnt:

Dievierschatzsucher

Die Geschichte selbst konnte meine Tochter und mich auch überzeugen. Sie ist modern und spannend, lässt sich leicht lesen und vermittelt ein sehr lebendiges Abenteuer! Manche Stellen sind sehr traurig, immerhin verschwinden die Eltern der Kinder unter mysteriösen Umständen. Einige Stellen sind sehr spannend und teilweise ein wenig gruselig. Meine Tochter hatte jedoch niemals Angst beim Lesen, obwohl hier auch gekämpft wird. Hier merkt man eben doch, dass es sich um ein Kinderbuch ab 9 Jahren handelt! Für dieses Alter ist es auch gut geeignet!

Continue reading KB *** Die vier Schatzsucher *** Band 1: In der Karibik *** geniale Illustrationen, clevere Kids und ein rasantes Abenteuer

*** Almost *** nicht immer machen Erwachsene alles richtig…

Anne Eliot „Almost“

Almost

464 Seiten, 9,95 Euro, ab 14 Jahren

HIER geht es zur Verlagsseite mit weiteren Informationen!

*******************

Inhalt:

„Drei Jahre ist die Nacht her, die das Leben der heute siebzehnjährigen Jess für immer veränderte. Nun will Jess nichts mehr, als wieder ein normales Leben führen – und dazu braucht sie 1. das Sommerpraktikum bei der Firma geekstuff.com, 2. ein soziales Leben und 3. einen Freund. Denn nur, wenn sie all das hat, werden ihre Eltern ihr glauben, dass alles wieder okay ist bei ihr, und sie endlich wieder ein normales Leben führen lassen. Als ausgerechnet ihr Mitschüler Gray sich als Mitkonkurrent für das Praktikum entpuppt, bietet sich für Jess die perfekte Lösung für alle drei Punkte: Sie teilen sich den Job, Gray bekommt das ganze Geld und tut dafür so, als wäre er ihr Freund. Was Jess aber nicht weiß: dass Gray seine ganz eigenen Gründe hat, sich auf den Deal einzulassen.“ (Quelle)

********************

Meine Meinung:

Ich bin sehr gut in die Geschichte hineingekommen. Jess und Gray waren mir beide von Anfang an sympathisch und so konnte ich mich direkt mitreißen lassen!

Durch den Perspektivenwechsel kommt man den Protagonisten sehr schnell näher und sieht die einzelnen Momente aus zweierlei Sicht! Dadurch weiß man als Leser natürlich mehr als die die beiden Hauptcharaktere, was manchmal dazu geführt hat, dass ich ein wenig ungeduldig wurde, da ich immer darauf gewartet habe, dass Jess und Gray die Informationen auch endlich erfahren!

Continue reading *** Almost *** nicht immer machen Erwachsene alles richtig…

*** Witch Hunter *** Auch ich wurde verhext….

Virginia Boecker „Witch Hunter“

Witchhunter

400 Seiten, 17,95 Euro, ET: 18.03.2016, ab 14 Jahren

HIER geht es zur Verlagsseite mit weiteren Informationen!

HIER geht es zur Spezialseite des Buches!

*************************

Inhalt:

„Als die 16-jährige Elizabeth mit einem Bündel Kräuter gefunden wird, das ihr zum Schutz dienen soll, wird sie in den Kerker geworfen und der Hexerei angeklagt. Doch wider Erwarten retten weder Caleb, ihr engster Freund und heimlicher Schwarm, noch ihr Lehrmeister Blackwell sie vor dem Scheiterhaufen. Stattdessen befreit sie in letzter Sekunde ein ganz anderer: Nicholas Perevil, der mächtigste Magier des Landes und Erzfeind aller Hexenjäger. Er lässt sie heilen und nimmt sie bei sich und den Magiern auf. Denn längst ist im Hintergrund ein Machtkampf entbrannt, und Elizabeth spielt darin eine Schlüsselrolle. Nun muss sie sich entscheiden, wo ihre Loyalitäten liegen.“ (Quelle)

*************************

Meine Meinung:

Seit dem Bloggertreffen auf der Frankfurter Buchmesse im Oktober 2015 war ich total interessiert an diesem Buch und dessen Geschichte! Nachdem die ersten sehr positiven Rezensionen erschienen waren, wuchs mein Wunsch, dieses Buch zu lesen, noch mehr!

Dank meiner netten Bloggerfreundin Nicole von LittleMythica´s Buchwelten durfte ich im Rahmen der Bloggeraktion des Verlags endlich auch Elizabeth und ihre Geschichte kennenlernen!

Und was soll ich sagen? Ich bin ja wirklich ein kritischer Leser, was Glaubwürdigkeit und Spannung betrifft. Ein Buch muss mich sehr schnell packen und mich zügig überzeugen. Ungeduldig bin ich nämlich meistens auch noch! ABER: Elizabeths Geschichte rund um die Hexenjäger, rund um Magie, Freundschaft, Liebe und Intrigen konnte mich wirklich überzeugen! Nur an ganz wenigen Stellen habe ich für mich gedacht, dass „die das doch hätten merken müssen“ oder „Das kann ich mir irgendwie nicht vorstellen“! Diese Momente waren aber sehr minimal!

Continue reading *** Witch Hunter *** Auch ich wurde verhext….

*** KB: Passwort Villa X *** spannende und zackige Geschichte mit modernem Inhalt

Cornelia Franz „Passwort Villa X“

passwort_villa_x-9783423761390

224 Seiten, HC, ET: 19.02.2016, 12,95 Euro, ab 10 Jahren

HIER geht es zur Verlagsseite mit weiteren Informationen!

************************************************************

Inhalt:

„Oh Mann, wo ist Carlo denn da gelandet? Seine Eltern haben ihn in der Villa da Vinci angemeldet, einem Eliteinternat für besonders begabte Kinder. Dabei ist er wirklich kein Überflieger. Und ausgerechnet kurz nach seinem Schulbeginn schlagen Unbekannte zu und entführen ihn und seine ganze Klasse auf eine einsame Insel. Gemeinsam versuchen die Kinder zu fliehen, doch dann streuen die Entführer das Gerücht, dass sich unter ihnen ein Spion befindet: Plötzlich gilt Carlo, der Neue, als der Hauptverdächtige.“ (Quelle)

*****************************

Unsere Meinung:

Das Buch ist ab 10 Jahren und das merkt man schon von Beginn an am Schreibstil! Hier wird darauf vertraut, dass die Leser schon Leseerfahrung haben und auch mit Geheimnissen umgehen können!

Anfangs werden hier zwei parallele Geschichten erzählt. Einerseits die von Carlo: Wie er ins Internat kommt, wie sein Verhältnis zu seinen Eltern und seiner Familie ist, was seine Probleme sind und was er für eine Person ist. Andererseits die der Unbekannten, also der Entführer. Das weiß man aber auch nur durch die Inhaltsangabe auf dem Buchrücken. Sonst wüsste man nämlich nur, dass da eine Gruppe ist, die irgendetwas mit diesen Kindern plant.

Nach ca. einem Drittel treffen sich die beiden Erzählstränge und ergeben ein Ganzes und damit auch eine spannende und wirklich gute Geschichte!

Continue reading *** KB: Passwort Villa X *** spannende und zackige Geschichte mit modernem Inhalt