*** Sommer in St. Yves *** mein bisheriges Überraschungsbuch 2016

Anne Sanders „Sommer in St. Yves“

Sommerinstyves

416 Seiten, 14,99 Euro, ET: Mai 2016

HIER geht es zur Seite der Autorin!

HIER geht es zur Verlagsseite mit weiteren Informationen!

*****************

Inhalt:

„Lola Lessing stehen turbulente Wochen bevor: Gemeinsam mit ihren Eltern und ihren Geschwistern reist die junge Frau nach Cornwall, um ihrer Großmutter Elvira einen letzten Wunsch zu erfüllen. Denn Elvira möchte ihre Lieben noch einmal um sich haben, und zwar in dem charmanten Fischerdorf St. Ives, wo sie den glücklichsten Sommer ihres Lebens verbrachte. Niemand ahnt, dass Elvira hier einst ihre große Liebe gefunden hatte — und dass die ganze Familie kurz davor steht, in Elviras geheimnisvolle Vergangenheit einzutauchen und den überraschendsten Sommer ihres Lebens zu verbringen …“ (Quelle)

*****************

Meine Meinung:

Ich bin ehrlich: In der Buchhandlung hätte ich dieses Buch niemals in die Hand genommen. Ich finde das Cover relativ Nichtssagend und auch der Titel würde mich nicht dazu animieren, das Buch zu lesen.

Aber aufgrund mehrerer Empfehlungen habe ich mir doch das Buch „gegriffen“ und es gelesen! Und was soll ich sagen? DANKE für das Aufmerksammachen! Ich hätte eine wirklich grandiose Lebens- Liebes- Erkennungs- und Verwirklichungsgeschichte verpasst (auch wenn es manche dieser Begriffe gar nicht gibt…), die mich teilweise zu Tränen gerührt und gleichzeitig wieder so zum Lachen gebracht hat. Ich habe mich dieser Geschichte völlig hingegeben und wurde auf keiner dieser 416 Seiten enttäuscht, gelangweilt oder genervt.

Anne Sanders hat hier eine Geschichte geschrieben, die mein Herz berührt hat und die doch dabei gar nicht kitschig ist. Sie hat über Menschen geschrieben, die wie wir alle ihr Päckchen zu tragen haben und die damit mehr oder weniger damit klar kommen. Sie zeigt, wie wichtig Freundschaft ist, Ehrlichkeit, Familie, Offenheit, Zusammengehörigkeit, Toleranz und Hilfsbereitschaft; die Chance auf einen Neuanfang, die Hoffnung auf Vergebung und Verständnis. So viel passiert in dieser Geschichte, so dass es nie langweilig wird. Der gut verteilte und perfekt positionierte Humor tut sein Übriges!

Ich bin total begeistert und wäre gerne noch länger in St. Yves geblieben! Ich liebäugele jedoch immer noch mit mir, ob ich gerne einen Epilog gehabt oder ob dieser den Zauber geschmälert hätte….

5 Stars (5 / 5)

Hörnchens Büchernest

Hey Verena,

ich habe schon einige begeisterte Rezis zu dem Buch gelesen, daher habe ich es für meine Mutter gekauft. Umso mehr freue ich mich, dass ich es dann auch lesen kann 😀

Liebe Grüße
Sandra

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.