*** Monday Club – Der zweite Verrat *** wow, einfach nur wow

Krystyna Kuhn „Monday Club – Der zweite Verrat“

Monday-Club_Das-zweite-Opfer-320x453

ET: Mai 2016, ab 14 Jahren, 352 Seiten, 16,99 Euro

Band 2/3, Rezension Band 1

HIER geht es zur Verlagsseite mit weiteren Informationen!

HIER geht es zur offiziellen Seite dieser Reihe!

*******************

Inhalt – Achtung Spoiler: Es handelt sich um Band 2!

„Du wirst die Nächste sein!“ Faye bekommt die letzten Worte von Virginia Donnelly, die Liz‘ rechte Hand war, einfach nicht mehr aus dem Kopf. Schwebt sie wirklich in solcher Gefahr? Alles deutet darauf hin, denn plötzlich behauptet ihre Tante Liz, Faye leide unter Epilepsie . Epilepsie – wie Zoey Fuller und Fabiane Nuñez. Und beide sind tot. Aber steckt tatsächlich der mächtige Monday Club hinter allem? Die Menschen, die sie seit ihrer Geburt kennt? Das behauptet jedenfalls der gutaussehende Luke, dem sie sich in ihrer Verzweiflung anvertraut. Und Faye wird auf einmal klar, dass sie unbedingt alles daran setzen muss, um hinter die Machenschaften des Monday Clubs zu kommen.“ (Quelle)

********************

Meine Meinung:

Band 1 hat mich ruhelos und völlig fasziniert zurückgelassen! Selten habe ich beim Lesen ein Buch so FEST halten müssen! Anscheinend suche ich beim Lesen dieser Geschichte „festen Halt“!

Wie auch Band 1 ist auch Band 2 WAHNSINNIG SPANNNEND! Wirklich spannend – so oft stört mich an Büchern, dass ich weiß, wer was getan hat oder tun wird, wer der Mörder ist oder der Intrigant, aber hier in dieser Reihe ist mir das nicht möglich!– Überall Intrigen, Überraschungen und Geheimnisse…

Die Geschichte selbst ist nicht nur spannend, sondern auch irritierend und zeitweise drehte sich mir mein Kopf, weil ich versuchte, die ganzen Informationen auf die Reihe zu bekommen und gleichzeitig das Puzzle zu lösen…es blieb mysteriös…bis zum Ende und eigentlich auch darüber hinaus…viele Stellen sind mir teilweise „zu hoch“, manche Stellen verstehe ich erst später, wenn das Puzzleteil an seinen richtigen Platz fällt, manches WILL ich auch gar nicht verstehen! Fakt ist  -es passt hier alles zusammen und fesselte mich vollkommen ans Buch!

Ein Buch ist richtig gut, wenn ich unruhig werde, wenn ich nicht weiterlesen kann. Immer wieder überlegte ich mir, wann ich wieder zurück zum Buch konnte- in die Geschichte, um die Geheimnisse zu lüften…

Die Schreibweise bzw. der Stil machten es mir als Leser sehr leicht, in Fayes weitere Geschichte abzutauchen und diese mit ihr zu erleben! Ihre Krankheit, ihre Probleme, Realität und Fantasie zu unterscheiden haben mich sehr mitgenommen und ich habe stark mit ihr gelitten und mitgefiebert. Es war furchtbar!!! Ich wollte ihr so gerne helfen! Aber dafür gibt es ja jetzt andere Menschen! Endlich hat sie in Band 2 Mitstreiter und ist nicht mehr alleine!

Das Ende – ich liebe es …das ist so ein Ende, bei dem man „Ahhhhh“ schreien will, weil das Buch keine weiteren Seiten hat, weil man mindestens ein halbes Jahr warten muss bis man weiterlesen kann…Band 1 hatte ebenfalls schon so ein Ende, obwohl ich das Ende des zweiten Bandes noch gemeiner und auch gleichzeitig trauriger finde!

***********

Fazit:

So wie Band 1 stellt auch Band 2 ein absolutes Highlight dar! Chapeau Frau Kuhn – ich verneige mich vor Ihnen! Mehr als grandiose Arbeit!

5 Stars (5 / 5)

herz

 

 

 

 

Lesesumm

Ich finde die Cover auch sehr genial!!!!
Dein Fazit ist wirklich toll und nun bin ich gleich noch neugieriger auf Band 2!

LG
Lesesumm

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.