*** Thabo – Detektiv & Gentleman – Band 1: Der Nashorn-Fall *** HÖRBUCH – Werden wir dieses Mal warm mit einer Geschichte dieser Autorin???

Kirstin Boie  „Thabo – Detektiv & Gentleman – Band 1: Der Nashorn-Fall

Thabo1

autorisierte Audiofassung, 4CDs, 4 Stunden 56 Minuten, 16,99 Euro

Die CDs sind richtig toll farblich gestaltet und passen hervorragend zu Thabos Geschichte!

IMG_2359

Sprecher: Hendrik Kleinschmidt

HIER geht es zur Verlagsseite!

*************************************

Inhalt:

„Thabo möchte Detektiv werden (oder ein wahrer Gentleman!). Immerhin hat er alle Miss Marple Filme gesehen und weiß, wie ein Detektiv ermitteln muss. Nur leider gibt es keine Verbrechen im beschaulichen Hlatikulu, die er aufklären könnte. Da finden die Safari-Gäste der Lion Lodge ein totes Nashorn und sind schockiert: Jemand hat sein wertvolles Horn gestohlen. Ganz klar: Das ist Thabos Fall! Als sein Onkel Vusi zu Unrecht verdächtigt wird, muss Thabo beweisen, dass er wirklich etwas von der Detektivarbeit versteht. Zusammen mit seinen Freunden Sifiso und Emma begibt er sich auf eine abenteuerliche Verfolgungsjagd durch die afrikanische Savanne.“ (Quelle)

***************************************

Unsere Meinung:

Keine Frage  -Kirsten Boie ist eine tolle Autorin und auch eine, die viele wichtige Themen in ihren Büchern verarbeitet. Aber leider hatten wir bisher – ich gebe es zu –  noch kein Buch der Autorin gefunden, dass uns richtig gut gefallen hat! Das Lesen machte uns nach einiger Zeit oft keinen Spaß mehr, eben weil die Bücher bzw. die Geschichten so sozialkritisch sind und der Spaß beim Lesen für uns auf der Strecke bleibt!

ABER jetzt kam Thabo und mit ihm ein wirklich guter Kinder – Krimi!

Die Themen, um die es hier geht, sind auch in diesem Buch zum Nachdenken. Es geht um Tierhandel und Wilderei, um Vorurteile und Rassismus, um Familienthemen, Behinderungen, Ressourcen-Verteilung auf der Erde, und noch vieles mehr! Diese Themen sind alle sehr wichtig und werden hier in dieser Geschichte gut verpackt untergebracht. Trotzdem hat man beim Hören teilweise den „unsichtbaren gehobenen Zeigefinger“ vor Augen, der einen immer wieder auf diese Probleme stößt. An manchen Stellen nervt es dann.

Thabo und seine Freunde sind sehr sympathisch und auch die Kriminalfall begeisterte uns, da dieser wirklich spannend und realistisch ist. SO kann dieser auch passiert sein!  Thabos Vergleiche und Anspielungen auf Miss Marple haben uns gut gefallen, auch wenn meine Tochter zuerst mit dem Namen Miss Marple nichts anfangen konnte.

Boie versteht es hervorragend, die Kulisse Afrikas zu beschreiben und für Kinder begreifbar zu machen, was eine Safari ist, was sich die Touristen erhoffen und wie sich die Touristen benehmen! Wie leben die Menschen in Afrika? Wo wohnen sie? Was ist ihnen wichtig? etc.

Ein weiterer Pluspunkt ist der, dass Kirsten Boie nicht vergisst, wesentliche Dinge innerhalb der Geschichte zu erklären. Ob das jetzt Details über Afrika sind, Begriffserklärungen oder Sprachbarrieren – alles wird genügend erläutert und aufbereitet!

Zum Sprecher:

Hendrik Kleinschmidt liest und spricht dieses Hörbuch wirklich phänomenal – vor allem, wenn man bedenkt, dass er selbst noch ein Kind ist. Es ist eigentlich unglaublich, was er hier vollbringt. Gerade auch die vielen verschiedenen Rollen und Sprachen, die in diese Geschichte einfließen, die unterschiedlichen Gefühle, die er durch seine Stimme zum Ausdruck bringen muss – das macht er schon wie ein Profi!

Meine Tochter hat genervt, dass Thabo gefühlte 100 000 mal „Meine Damen und Herren“ sagt und mich, wie Hendrik das Wort „Gehirn“ zu „Gehürn“ machte. Aber das sind eher Nebensächlichkeiten!

****************************

Insgesamt ein spannendes Abenteuer vor der afrikanischen Kulisse, bei dem man auch noch einiges lernen und viele Themen zum Nachdenken finden kann!

Das Ende erweckt den Eindruck, dass da noch weitere Fälle auf Thabo und seine Freunde zukommen!

4 Stars (4 / 5)

 

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.