[Rezension] Tiere/Sachbuch/ Tierfotos *** Einzigartig – Jedes Tier ist ein Wunder *** wahnsinnig tolle Fotos!

0
128

Friese/Sartore „Einzigartig – Jedes Tier ist ein Wunder“

HC, großes Format (274mm*355mm), 62 Seiten, 20 Euro, ET: 25.07.2018

HIER kommt ihr zur Buchseite des Verlags mit weiteren Informationen!
Danke für die Bereitstellung des Buches! Werbung!

**********************

Inhalt:

„Tiere hautnah. Überwältigend. Berührend. Großartig. Ein Buch für die ganze Familie!
Jedes Tier ist besonders, unvergleichlich, wunderbar. Dies ist die Botschaft dieses besonderen Buches im großen Format.
Der berühmte Fotograf Joel Sartore ist ein Zauberer mit sicherem Gespür für den magischen Moment. Er hat es sich mit seinem Projekt „PhotoArk“ zur Lebensaufgabe gemacht, jedes Tier seiner Art fotografisch festzuhalten. Ihm so ein Denkmal zu setzen, es in seiner Einzigartigkeit zu würdigen. Seine Botschaft: Seid achtsam! Schützt die Vielfalt!
Ob Rüsselhündchen, Sandkatze, Vimpernviper oder viele andere Tiere dieser Welt: Sartores künstlerische, geradezu spektakuläre Nahaufnahmen vor schwarzem oder weißem Hintergrund rücken die Tiere auf besondere Weise in den Fokus. So sehen wir sie, wie wir sie noch nie gesehen haben. Und das trifft uns direkt ins Herz.“ (Quelle)

*******************

Unsere Meinung:

Die Altersempfehlung liegt bei diesem Buch von 5-7 Jahren! Das ist etwas, was wir nicht richtig verstehen können, denn die Texte, wenn sie auch nicht sehr lang sind, sind unserer Meinung nach nicht für so kleine Leser geeignet. Da sind viel zu viele Informationen enthalten, die die Kinder überfordern und auch noch gar nicht interessieren.

ABER die Bilder, die kann sich jeder schon anschauen. Und da muss man auch noch nicht mal 4 Jahre alt sein und auch Kinder und Erwachsene, die älter als 7 Jahre alt sind, werden hier auf ihre Kosten kommen und diese einfach nur phänomenal finden.

Aufbau:
Je eine Doppelseite ist einem Tier gewidmet. Die Tiere sind nach Kontinenten „geordet“. Insgesamt werden hier 32 Tiere in Bild und Wort vorgestellt. Was wir vor allem toll finden, ist die Auswahl. Hier treffen bekannte Tiere, wie der Panda oder das Nashorn auf eher unbekannte oder sogar ganz „neue“ Tiere, wie den Vierzehen-Pferdespringer oder den Blauen Yabby.

Die Bilder sind sehr groß, richtig toll und man kann aufgrund deren Größe auch eher winzige Einzelheiten entdecken. Durch die weißen und schwarzen Hintergründe kommen die Tiere perfekt zur Geltung.

Interessant ist auch die Doppelseite über die Entstehung der Bilder und das Vorgehen des Fotografen.

Die Texte sind vom Umfang her sehr angenehm und bringen trotzdem die wichtigsten Informationen auf den Punkt!

Fazit:

Ein wirklich tolles, interessantes Tierbuch mit Fotos zum „immer-wieder-Angucken“ und Staunen! Ein vollendetes Lesevergnügen zum Kennenlernen vieler Tiere oder zum Wiedererkennen! Auf jeden Fall passend für alle Leser ab 3 Jahren, die Tiere lieben.

(5 / 5)

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here