[Rezension] Jugendbuch *** Prinzessin Undercover – Geheimnisse *** Ein Rollentausch mit vielen Komplikationen…

2
315

Connie Glynn „Prinzessin Undercover – Geheimnisse“

HC, 400 Seiten, 18 Euro, ab 12 Jahren, ET: 25.07.2018

übersetzt von Maren Illinger, Band 1/?

Danke für das Bereitstellen des Buches! Werbung!

HIER geht es zur Verlagsseite mit weiteren Informationen!

**********************

Inhalt:

„»Ich wollte immer nur eins: keine Prinzessin mehr sein. Und dann lande ich in einem Zimmer mit einem Mädchen, das von Prinzessinnen besessen ist!«

Ellie ist eine echte Prinzessin, die sich nichts mehr wünscht, als ein normales Leben zu führen. Lottie ist ein ganz normales Mädchen, das sich nichts mehr wünscht, als Prinzessin zu sein.
Als sich ausgerechnet diese beiden im Internat Rosewood Hall ein Zimmer teilen müssen, liegt die Lösung auf der Hand: Sie tauschen heimlich die Rollen.
Doch in Rosewood ist auch sonst nicht jeder, wer er zu sein scheint, und eine Geheimorganisation hat es auf die Prinzessin abgesehen – ohne zu wissen, welche nun die echte ist …

Nur mit Mut, Entschlossenheit und absoluter Loyalität können die Freundinnen sich gegenseitig retten. Denn Prinzessin ist mehr als ein Titel – Prinzessin bist du im Herzen!“ (Quelle)

*******************

Unsere Meinung:

Das Buch ist wirklich eine süße, spannende und teils romantische Geschichte für Mädels ab 12/13 Jahren, die entweder schon immer eine Prinzessin sein wollten oder aber ein Detektiv.

Denn das hat uns an dieser Geschichte positiv überrascht: Sie ist wirklich spannend und wir haben dem Ende und auch der Auflösung wirklich entgegen gefiebert. Da es sich aber um eine Reihe handelt, gibt es natürlich kein richtiges Ende, aber doch zumindest eines, mit dem man sich als Leser zufriedengeben kann.

Lottie und Ellie sind beide einfach super und haben beide ihre Gründe, sich so zu verhalten wie sie es tun. Durch ihren Rollentausch gibt es einige Probleme und ungeahnte Komplikationen, aber es steckt noch einiges mehr hinter dieser Geschichte. Neben Spaß und Glamour gibt es auch sehr viele Probleme, Tränen und die ein oder andere verzwickte Situation, die nicht nur die beiden in eine Bredouille bringt.

Eine sehr flüssig und schnell lesbare Geschichte, die aufzeigt, dass man sich manchmal Dinge schöner vorstellt als sie dann tatsächlich in der Realität sind und vor allem auch ihre eigenen Probleme mitbringen. Aber vor allem eine Geschichte über eine doch vorerst ungewöhnliche Freundschaft und allerlei Überraschungen.

Ein gelungenes Leseabenteuer – sehr passend für die Zielgruppe! Band 2 erscheint im Frühjahr 2019!

(4 / 5)

Weitere Rezensionen bei Goldkindchen (4/5) und bei

2 Kommentare

  1. HI du
    irgendwie tröstlich das du auch nur vier Sterne vergeben hast :).
    Ich fand das Buch total lustig und schön, aber irgendwie fehlte da was, und die Liebesgeschichte am Ende die nur angedeutet wurde fand ich irgendwie mal wieder typisch Zeitgeist.
    Ich hab dich jetzt einfach mal unter meiner Rezension verlinkt. Diese erscheint aber erst um 18:00 Uhr weil heute morgen schon der Pupsprinz online ging :).
    Liebe Grüße
    Nicole

    • Liebe Nicole,
      danke für deinen Kommentar. Ja, ich sehe das genauso wie du. Eine sehr ansprechende Geschichte, aber uns hat auch das Wow-Tüpfelchen gefehlt. Ich werde deine Rezension dann auch noch verlinken! LG Verena

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here