[Rezension] Sachbuch/Experimente *** Woozle Goozle – Experimente mit Wumms! *** man kann nie genug Bücher über/mit Experimente/n haben…

0
175

TOGGO „Woozle Goozle – Experimente mit Wumms!“

HC, 144 Seiten, 16,95 Euro, ET: 06.2020
Danke für die Bereitstellung des Buches! Unbezahlte Werbung!
HIER findet ihr das Buch auf der Verlagsseite!

************

Inhalt:

„Geniale Experimente für Kinder mit Woozle Goozle

Willkommen in der verrückten Experimentier-Werkstatt von Woozle Goozle! Ob leuchtende Götterspeise, Elefantenzahnpasta, ein Vulkanausbruch in der Küche oder selbst gezüchtete Kristalle: Schritt für Schritt erklärt die beliebte SUPER RTL-Figur über 80 kreative Projekte mit haushaltsüblichen Materialien. Beim Ausprobieren lernen Experimentierfans ab 8 Jahren jede Menge Spannendes über physikalische Kräfte, chemische Reaktionen oder Elektrizität.

Mit Woozle Goozle Naturwissenschaften für Kinder entdecken 

Woozle Goozle lässt junge Erfinderherzen höher schlagen! In den beiden Wissensmagazinen für Kinder Woozle Goozle und Woozle Goozle und die Weltentdecker bei TOGGO auf SUPER RTL begeistert er täglich mit witzigen Erfindungen und ungewöhnlichen Experimenten. Dabei lernen Kinder spielerisch die wichtigsten naturwissenschaftlichen Gesetze und Prinzipien. Hauptsache mit viel Wumms – das vorlaute, blaue Plüschtier liebt alles, was explodieren kann und dieser Vorliebe lässt er auch in diesem coolen Kindersachbuch freien Lauf:

• über 80 verblüffende Kinder-Experimente 
• Witzige Kommentare von Woozle Goozle 
• Spannende naturwissenschaftliche Hintergrundinfos zu den Projekten
• Ideale Ergänzung zum Schulunterricht

Tüfteln, Erfinden und spielerisch die Naturwissenschaften entdecken mit TOGGO-Star Woozle Goozle! Mit diesen abwechslungsreichen Kinder-Experimenten hat Langeweile keine Chance!“ (Quelle)

**************

Unsere Meinung: 

Ich bin immer auf der Suche nach „netten“ Experimenten, die ich im Unterricht verwenden kann, die man leicht mit den Schülern umsetzen kann und auch vor allem nicht viele Materialien benötigen. 

So bin ich auf dieses Buch gestoßen. 

Gerade Kinder, die Toggo Star Woozle Goozle kennen und im Fernsehen schauen, werden das Buch mögen. Er ist überall in diesem Buch präsent und gibt auch überall seinen „Senf“ dazu, so wie man es von ihm gewohnt ist. Häufig sind diese Kommentare recht flapsig, dadurch aber auch sehr witzig. 

Die Experimente sind vielfältig und es finden sich sowohl Experimente für kleinere Kinder (Seifenblasen) als auch Experimente für ältere (DNA Abstraktion) unter den 80 Stück. 

Aufgeteilt sind die Experimente in die Kategorien:

-Die Welt der Materie
-Kräfte und Bewegung
-Energie in Aktion
-Elektrizität und Magnetismus
-Die Welt der Natur

Jedes Experiment wird mit „Du brauchst“ eingeleitet. Natürlich gibt es eine Anleitung und darüber hinaus eine Erklärung, wie und warum das Experiment funktioniert. Den Aufbau finde ich gut und gelungen. Trotzdem ist es meiner Meinung nach sinnvoll, wenn Kinder nicht alleine experimentieren, sondern von Erwachsenen unterstützt werden. Das bezieht sich auch auf das Einkaufen und das Aufräumen. 

Das Buch zeigt die Schwierigkeit des Experimentes anhand der Farben grün, gelb und rot an. Außerdem gibt es ein Zeichen dafür, wenn Erwachsene helfen sollten und ebenso existiert ein Zeichen für Vorsicht. Das ist durchdacht und zeigt die Kindern von Anfang an, dass Experimentieren mehr ist als nur ein paar Stoffe zu mischen. Man sollte immer aufmerksam sein und konzentriert arbeiten. 

Es gibt Experimente, für die man tatsächlich Spezialmaterial (Trockeneis-Nuggets) kaufen muss und Experimente, für die man sicherlich alles da hat. Aus diesem Grund muss man manche Experimente ein wenig planen und zuerst die Sachen besorgen. 

Wir haben verschiedene Experimente ausprobiert, unter anderem den Rotkohlindikator, was wirklich gut geklappt hat. 

HIER findet ihr Beispielseiten und auch das Inhaltsverzeichnis! So könnt ihr schauen, ob ihr hier Experimente finden könntet, die ihr noch nicht kennt bzw. die euch interessieren würden. 

Uns hat das Buch insgesamt gut gefallen. Wenn man aber schon einige Bücher in dieser Richtung hat, bietet es nicht viel Neues. Wer „Woozle Goozle“ kennt und mag, ist hier gut aufgehoben, da das Buch durch die Figur und seine Sprüche witzig und sympathisch wirkt. Wer noch keine Bücher in dieser Richtung hat UND Woozle Goozle mag, kann hier nichts falsch machen. Letztendlich kann man nie genug Bücher mit/über Experimente/n haben. 🙂 

4 out of 5 stars (4 / 5)

Weitere Rezensionen bei ??? (gerne her mit dem Link!)

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here