[Rezension] Liebe/Roman *** Williams: Der schönste Zufall meines Lebens *** leider nicht mein Buch…

0
201

Laure Jane Williams „Der schönste Zufall meines Lebens“

TB, 352 Seiten, 10,99 Euro, ET: 01.08.2022
Danke für die Bereitstellung des Buches! Unbezahlte Werbung!
HIER geht es zum Buch auf der Verlagsseite!

****************

Inhalt:

„Aller guten Dinge sind drei – außer in der Liebe: Im humorvollen Liebesroman der britischen Autorin Laura Jane Williams machen gleich drei tolle Männer das Chaos perfekt.  

Nichts wünscht sich die 30-jährige Londonerin Penny Bridge mehr, als Mutter zu werden – vielleicht auch, weil sie ihre eigene Mutter schon früh verloren hat. Doch mit der Liebe hat Penny einfach kein Glück. Das ändert sich auch nicht, als ihr der Zufall gleich mehrmals den Traummann Francesco vor die Nase stellt. Denn kurz darauf muss Penny aus London nach Derbyshire ziehen, um sich um den Pub ihres erkrankten Onkels zu kümmern. Zu ihrer eigenen Überraschung genießt sie es, sich um das Team zu kümmern, zu kochen und den Pub-Besuchern leckere neue Gerichte zu servieren. Dass die Arbeit sie nur zu gut von ihren Gedanken an Francesco ablenkt, gibt sie nur heimlich zu. Als plötzlich zwei weitere wundervolle Männer in Pennys Leben treten, ist das Gefühlschaos perfekt. Doch auch Francesco kann Penny nicht vergessen und steht eines Tages bei ihr vor Tür – er hat seinen Job als Koch in London gekündigt und bietet ihr an, sie im Pub zu unterstützen. Was nun? Wie viele Herzen kann eine Frau verschenken? Und was, wenn keiner der drei der Richtige ist, um Pennys größten Wunsch zu erfüllen?“ (Quelle)

*************

Meine Meinung:

Mich erreichte ein sehr süßes Päckchen – im wahrsten Sinne des Wortes: Das Päckchen enthielt das Buch, einen Holzkochlöffel und kleine Schokoküchlein. Es war also anfangs ein sehr leckeres Lesen! 🙂

Leider muss ich zugeben, dass mir die Küchlein besser gefallen haben als Pennys und Francescos Geschichte. 

Das fing schon mit dem Schreibstil an, der mich an einigen Stellen aus meinem Lesefluss brachte, da die Autorin immer wieder zwischen den beiden Protagonisten wechselt und ich im ersten Moment nicht wusste, wer jetzt wieder dran ist. Das hat mich gestört, da ich mich beim Lesen auch immer ein wenig „dumm“ fühlte. 

Francesco ist für mich ein niedlicher Typ – mehr leider auch nicht. Er ist netter als er sein müsste und netter als ihm gut tut. Im Gegensatz zu Penny macht er aber eine Entwicklung durch, so dass ich gegen Ende echt meinen Hut vor ihm gezogen habe. 

Penny mochte ich leider gar nicht, sie war mir bis zum Ende tatsächlich unsympathisch. Daran änderte auch weder ihre Vergangenheit noch das von ihr zu tragende Päckchen etwas. Manchmal habe ich Mitleid mit den Protagonisten und möchte ihnen helfen oder sie in den Arm nehmen. Hier war das nicht so. Penny wollte ich schütteln, manchmal auch anschreien, sie regte mich beim Lesen an einigen Stellen wirklich auf. Ich kam auch nicht wirklich mit, dass Penny zuerst keinen Mann findet bzw. halten kann und sich dann auf einmal gleich drei Männer um sie reißen. Hier war ich raus. 

Ich habe mehrmals darüber nachgedacht, das Buch einfach zur Seite zu legen, aber irgendwas hielt mich doch und so las ich bis zum Ende. Das Ende fand ich tatsächlich passend und mit diesem hat die Autorin zumindest bei mir punkten können. 

Am Ende nehme ich von diesem Buch mit, dass man Chancen ergreifen sollte, wenn sie sich einem bieten. Probieren ist besser als jemandem hinterherzuweinen und unglücklich zu sein. Gesundheit ist das Wichtigste überhaupt. Achte auf dich und nimm die Vorsorgeuntersuchungen wahr.  

Für mich leider kein Buch, das ich weiterempfehlen würde. Auf anderen Blogs habe ich gelesen, dass die vorherigen Bücher der Autorin besser wären. Ich werde es jedoch nicht versuchen. 

2 out of 5 stars (2 / 5)

*****************

Weitere Rezensionen bei Lesehungrig (3/5 Sternen), bei Sarahs bunte Welt (1/5) und bei Himmelsblau (3/5). 3,3 Sterne bei 87 Bewertungen bei LovelyBooks (Stand: 24.08.2022)

 

unbezahlte Werbung, geschenkt bekommen

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here