[Rezension] Kinderbuch *** Eldredge: Evangeline und die Geister des Bayou *** konnte nicht ganz überzeugen…

0
144

Jan Eldregde „Evangeline und die Geister des Bayou“

HC, 320 Seiten, 15 Euro, ET: 27.07.2021, ab 10 Jahren
Danke für die Bereitstellung des Buches! Unbezahlte Werbung!
HIER geht es zum Buch auf der Verlagsseite!

*************

Inhalt:

„Ein magischer Fantasyschmöker um eine mutige Hexe auf Geisterjagd, ab 10 Jahren. 

Evangeline ist nichts wichtiger, als selbst einmal eine so angesehene Geisterjägerin wie ihre Großmutter zu werden. Dafür nimmt sie es mit jedem Schattenbeißer auf! Als ein Hilferuf aus New Orleans eintrifft, hofft Evangeline, dass sie endlich zeigen kann, was in ihr steckt. Aber dann bekommt sie es mit einem Werwolf zu tun. Ausgerechnet dem Werwolf, der ihre Mutter getötet hat! Und weil ihre Großmutter sich das Bein bricht, bleibt ihr lediglich Julian als Unterstützung, der so gar nicht an Geister und Werwölfe glaubt …

Mit viel Humor und der richtigen Portion Grusel!“ (Quelle)

************

Meine Meinung:

Das Buch liegt wirklich schon sehr lange hier. Ich hatte es direkt nach Erscheinen angefangen zu lesen, kam aber leider mit den Figuren nicht zurecht. Wie immer lege ich das Buch dann zur Seite und probiere es nach einer gewissen Zeit nochmal, da es manchmal die passende Zeit für ein bestimmtes Buch gibt. 

Hier war es leider so, dass ich das Buch vergessen habe. Es ist hinter anderen Büchern verschwunden und nach dem Motto „Aus den Augen – aus dem Sinn“ habe ich nicht mehr an dieses gedacht. 

Jetzt habe ich es jedoch wiederentdeckt und direkt gelesen. Aber auch dieses Mal wollte der Funke nicht überspringen. Das liegt und lag hauptsächlich an der Großmutter, deren Umgangsweise mit Evangeline ich an vielen Stellen fürchterlich fand.

Evangeline selbst empfand ich in einigen Situationen als etwas naiv und teilweise auch als nicht sehr intelligent. Da brauchte es schon eine Menge Zutun von anderer Seite, dass diese Geschichte ein gutes Ende fand. 

Sehr spannend wird es erst ein wenig später, für den Anfang braucht man schon einen längeren Atem. Die Atmosphäre und die Stimmung haben mir dagegen sehr gut gefallen. Wirklich gruselig und mitreißend. 

3 out of 5 stars (3 / 5) – lesenswert – aber mit kleinen Abstrichen!

***********

Weitere Rezensionen bei ??? – gerne her mit den Links. Bei LovelyBooks hat das Buch 4,4 Sterne bei 25 Bewertungen (Stand 12.07.2022). 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here