[Rezension] Kinderbuch *** Der Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete *** der Räuber Hotzenplotz in neuem Gewand!

2
197

Otfried Preußler „Der Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete“

HC, 64 Seiten, 12 Euro, ET: 25.05.2018

Danke für die Bereitstellung des Buches! Werbung!

HIER findet ihr ein Gewinnspiel zum Buch! HIER geht es zur Verlagsseite mit weiteren Informationen!

********************

Inhalt:

„Wachtmeister Dimpfelmoser steht der Schweiß auf der Stirn. Grund dafür: Der berüchtigte Räuber Hotzenplotz ist mal wieder ausgebrochen. Was für eine Katastrophe! Denn jeder weiß: Der Räuber Hotzenplotz ist der gefährlichste Räuber im ganzen Landkreis. Seppel und Kasperl sind fest entschlossen, den Räuber wieder einzufangen – und haben eine grandiose Idee. Sie wollen ihn ein für allemal auf den Mond schießen!“ (Quelle)

**********************

Unsere Meinung:

Wir haben die Bücher von Räuber Hotzenplotz geliebt und auch wenn meine Tochter jetzt auf keinen Fall mehr zur Zielgruppe gehört, haben wir das Buch doch beide gelesen.

Es war wie „nach-Hause-kommen“: Hotzenplotz, der berüchtigte Räuber, ist Wachtmeister Dimpfelmoser mal wieder entkommen und Kasperl und Seppel wollen ihn wieder einfangen – und dieses Mal mit einer Mondrakete.

Das neue Abenteuer besticht vor allem mit der mitreißenden Geschichte, die sich genauso gut lesen lässt wie schon die Geschichten davor. Aber vor allem sind es die bunten Illustrationen von Thorsten Saleina, die das Buch zu etwas ganz Besonderem machen. Eine Geschichte für Alt und Jung. Zum Selbstlesen, zum Vorlesen und auch zum Angucken der Bilder, um sich dann die Geschichte selbst zu erzählen.

Kasperl ist immer noch so clever, Seppel immer noch so müde und ein wenig dümmlich und Hotzenplotz, nun, hat er endlich was dazu gelernt? Das müsst ihr mit euren Kindern selbst erlesen!

Ein Klassiker in neuem, modernen Gewand, aber genauso gut und lesenswert!

(5 / 5)

*****************************

Weitere Rezensionen bei Katze mit Buch (4/5), bei The Libririan and her Books (4/5) und bei Bibilotta (4/5)!

*****************************

Wer sich jetzt denkt, dass Otfried Preußler doch schon tot ist, hat recht:

„Ein neues Abenteuer vom Hotzenplotz aus den Anfängen seiner Räuberkarriere, für Kinder ab 6 Jahren. Ursprünglich von Otfried Preußler als Puppenspiel geschrieben, wiederentdeckt und zur Vorlesegeschichte ergänzt von Susanne Preußler-Bitsch.“ (Quelle)

2 Kommentare

  1. Dieses Buch ist nicht von Preußler, sondern von seiner Tochter. Der Verlag sollte dies auch deutlich kommunizieren und es auf den Umschlag schreiben, nicht nur miniklein ins Impressum. Alles andere ist eine Irreführung des Kunden.

    • Ich habe am Ende meines Beitrags genau auf diese Information hingewiesen. Er hat wohl den Inhalt als Theaterstück verfasst und seine Tochter hat nun ein Vorlesebuch daraus gemacht. Danke für deinen Kommentar – ich finde ebenfalls, dass der Name der Tochter auch auf jeden Fall auf das Cover gehört! VG Verena

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here