[Rezension] Dystopie *** H.O.M.E. – Das Erwachen *** wahnsinnig realistisch und erschreckend

0
129

Eva Siegmund „H.O.M.E. – Das Erwachen

Paperback, Klappenbroschur, 448 Seiten, 13 Euro, ET: 10.12.2018
Reihe(?) – Band 2 erscheint voraussichtlich am 11.03.2019, ab 14 Jahren
HIER geht es zum Buch auf der Verlagsseite mit weiteren Informationen!
Danke für die Bereitstellung des Buches! Unbezahlte Werbung!

******************

Inhalt:

„Erwacht aus einem perfekten Traum?

Die siebzehnjährige Zoë hat ein perfektes Leben: Sie besucht eine Eliteakademie, gemeinsam mit ihrer großen Liebe Jonah. Doch plötzlich findet sie sich in einem heruntergekommenen Krankenhaus wieder. Angeblich lag sie zwölf Jahre im Koma und fragt sich nun verzweifelt: War alles nur ein Traum? Gemeinsam mit Kip, dessen Bruder Ähnliches durchlebt hat, deckt Zoë ein atemberaubendes Geheimnis auf. Sie muss sich entscheiden, auf welcher Seite sie steht und ob sie ihr perfektes Leben wirklich zurückhaben will …“ (Quelle)

***************

Meine Meinung:

Ich habe mich auf dieses Buch sehr gefreut, mag ich doch den Schreibstil der Autorin sehr gerne. Auch hier konnte sie mich wieder von ihrem Können überzeugen.

Einmal angefangen, kann man das Buch nur sehr schlecht aus der Hand legen.

Das liegt einerseits an dem wirklich erschreckenden Szenario, das sich die Autorin für ihre dystopische Geschichte ausgedacht hat! Erschreckend real und dadurch fast greifbar! Es hat mich beim Lesen emotional wirklich mitgenommen und ich wollte den Menschen so gerne helfen, vor allem die Ungerechtigkeiten aus der Welt räumen. Leider wird es genauso sein, wenn dieses Zukunftsszenario denn irgendwann eintritt, was hoffentlich intelligente Menschen zu verhindern wissen. Noch realer für mich wurde die Geschichte aus dem Grund, weil diese in Deutschland, in Berlin, spielt. Und das ist gar nicht so weit weg…!

Andererseits ist die Geschichte rund um Zoe, Tom und Kip so spannend wie ein Thriller, so dass ich auf jeden Fall immer ein weiteres Kapitel lesen musste, um zu sehen, was dann noch passiert.

Die Autorin konnte mich mitreißen und mir unheimlich gute Lesestunden bescheren. Ganz überrascht war ich am Ende des ersten Bandes jedoch nicht, dachte ich mir doch schon recht lange, worauf die Autorin hier abzielt.

Das Buch endet mit einem Cliffhanger, der „böser“ nicht hätte sein können! Ich komme auf keinen Fall um Band 2 herum und freue mich, dass dieser voraussichtlich schon im März erscheinen wird!

4 out of 5 stars (4 / 5)

Weitere Rezensionen bei Lesezauber (5/5), bei Books have a soul (4/5) und bei MagicAllyPrincess (4/5)!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here