[Kurz-Rezension] Hörbuch/Bülent Ceylan *** Ankommen – aber wo war ich eigentlich? *** kurzweilig, unterhaltsam, interessant

0
152

Bülent Ceylan „Ankommen  -Aber wo war ich eigentlich?“

5 Stunden 14 Minuten, Download, 15,95 Euro, ET: 08.09.2021, ungekürzt
unbezahlte Werbung, selbst gekauft
HIER geht es zum Hörbuch auf der Verlagsseite.

**************

Inhalt:

„Er heißt Tschäilan. Kann aber kein Wort Türkisch. Monnemer Dialekt und Cordhosen. Das alles ist doch irgendwie eine Bankrotterklärung. »Nenn dich lieber Billy«, raten die Geschwister. Doch Bülent Ceylan entdeckt als Kind ein Talent. Er kann Stimmen parodieren und damit Leute zum Lachen bringen. Die Wirkung ist verblüffend: Witze lenken von den Geldsorgen seines Vaters ab, Witze zaubern seinen Mitschülern ebenso wie seiner bedrückten Mutter ein Lächeln ins Gesicht. Mittlerweile füllt Bülent Ceylan damit ganze Arenen mit Tausenden Zuschauern.
Zum ersten Mal erzählt der Comedian von seinem Aufwachsen in Mannheim, spricht über die Bedeutung von Vielfalt und Identität, Heimat und den Wert der Familie – entwaffnend ehrlich, mit Herz, Humor und Tiefgang.“ (Quelle)

*************

Meine Kurz-Meinung:

Ich bin über dieses Hörbuch gestolpert und wusste erst nicht, ob ich es hören soll oder nicht. Wir haben den Autor Bülent Ceylan schon sehr oft auf der Bühne live gesehen und kaufen für jedes neues Programm erneut Karten. An den Abenden können wir immer sehr gut abschalten, werden hervorragend unterhalten und lachen sehr viel. Das macht wirklich viel Spaß. 

Warum ihn also nicht besser kennenlernen und etwas über ihn, seine Vergangenheit und seine Familie erfahren? 

Das Hörbuch wird von Bülent selbst gesprochen und das Hören ist mir sehr leicht gefallen. Ich mag Bülents Stimme und bewundere sein Können, andere Stimmen und auch Dialekte nachzumachen. Die Figuren, in die er schlüpft, sind schon Kult und ich freue mich immer, wenn er sie „rauslässt“. Mein persönlicher Favorit ist Anneliese, die auch kurze Auftritte in diesem Hörbuch hat, was mich sehr freute. 

Bülents Geschichte war an vielen Stellen ganz anders als gedacht. Sie haben mich mehr berührt als vorher angenommen, ließ mich tatsächlich sowohl schmunzeln, lachen als auch mitleiden. Auch gläserne Augen hatte ich zwischendurch beim Hören. 

Alles in allem bin ich froh, mir Bülents Geschichte angehört zu haben. Ich fand ihn vorher schon sympathisch, lustig und bodenständig, jetzt kommen da noch einige andere positive Eigenschaften hinzu. Sehr gelungen und überaus einnehmend. 

4.5 out of 5 stars (4,5 / 5)

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here