[Kurz-Rezension] Fantasy *** Das Buch der gelöschten Wörter – Der erste Federstrich (Band 1) *** richtig gut und unterhaltsam

0
1011

Mary E. Gamer „Das Buch der gelöschten Wörter – Der erste Federstrich“ 

TB, 412 Seiten, 14 Euro, ET: 30.04.2020
Buch ist selbst gekauft! Trotzdem unbezahlte Werbung!
HIER findet ihr das Buch auf der Verlagsseite!

********************

Inhalt:

„Nichts ist für die Londonerin Hope Turner schöner, als sich in die Bücher ihrer Lieblingsautorin Jane Austen zu träumen. Denn ihr eigenes Leben ist alles andere als spannend und romantisch. Das ändert sich, als sie sich eines Tages in die Buchhandlung Mrs. Gateway’s Fine Books verirrt und dort einem mysteriösen Gentleman begegnet. Der attraktive Fremde geht ihr nicht mehr aus dem Kopf. Doch da ist auch der grimmige und unnahbare Rufus Walker, der sie regelrecht zu verfolgen scheint. Bis er ihr schließlich Unglaubliches offenbart: Der Buchladen ist das einzige Portal in die Welt der Bücher, in der die Romanfiguren ein Eigenleben führen. Doch diese Welt ist in Gefahr …“ (Quelle)

******************

Meine Meinung in Kürze:

Ich habe das Buch bei mehreren Bloggern gesehen und habe nur Positives gehört bzw. gelesen. Die Geschichte klang interessant und ich war gespannt, welchen Romanfiguren ich während des Lesens begegnen würde. 

Das Buch las sich hervorragend leicht und flüssig, so dass ich innerhalb von drei Abenden Hope Turner kennenlernen und zudem in ihre Welt eintauchen durfte. Mich hat ihre Geschichte sehr gut unterhalten und ich habe mich in dieser Welt und mit den vorhandenen Charakteren sehr wohl gefühlt. Mir hat es gefallen, in die verschiedenen Buchwelten einzutauchen und mir vorzustellen, wie es ist, den passenden Buchfiguren zu begegnen. Auch habe ich natürlich überlegt, in welche Bücher ich gerne mal eintauchen würde. Da fielen mir schon einige ein.

Die Geschichte selbst ist zudem spannend und das Spannungslevel wird bis zum Ende gehalten. Das Buch endet einerseits geschlossen, andererseits aber auch mit einem Cliffhanger, so dass es ansprechend und sympathisch ist, dass Band 2 und 3 schon in diesem Sommer erscheinen. 

Da mir die Geschichte wirklich sehr gut gefallen hat und ich sehr gerne weitere Abenteuer mit Hope, Lance, Rufus und Gwen erleben möchte, habe ich Band 2 schon vorbestellt. Ich freue mich auf eine weitere sympathische, unterhaltsame, kreative, teils lustige, teils nachdenklich machende Geschichte und lasse mich gerne wieder in verschiedene Buchwelten entführen. 

Ach, was ich noch erwähnen möchte, da ich mich darüber sehr gefreut habe: Hope Turner ist Anfang 40. Die Protagonistin ist also fast genauso alt wie ich und das ist doch eher selten.   

************

****************

Fazit:

Ich bin froh, auf meine Bloggerkolleginnen gehört und mir das Buch gekauft zu haben. Ich wurde sehr gut und vor allem positiv kurzweilig unterhalten und ich empfand die verwendeten Ideen als sehr kreativ und auch spannend. Ich freue mich auf Band 2!

4.5 out of 5 stars (4,5 / 5)

***************

Band 2: Das Buch der gelöschten Wörter – ZWISCHEN DEN SEITEN (29.06.2020)

Band 3: Das Buch der gelöschten Wörter – DIE LETZTEN ZEILEN (28.08.2020)

HIER kommt ihr zur offiziellen Seite der Autorin!

*****************

Weitere Rezensionen gibt es zum Beispiel bei Lieblingsleseplatz (5/5), bei Bibilotta (genial) und bei Claudias Bücherhöhle (sehr interessant).

Vorheriger Artikel[Vorstellung] Garten/ Hochbeet/ Anbau *** Hochbeet – Frisches Gemüse das ganze Jahr *** Buch des YouTubers…
Nächster Artikel[Kurz-Rezension] Fantasy/Reihe *** Seelensucher – Das schwarze Haus *** Grusel, Mystery und Spannung – hat mir sehr gut gefallen…

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein