[Abbruch – Rezension] Hörbuch *** Garth: Die magischen Buchhändler von London *** leider hinkte ich immer hinterher!

0
115

Nix Garth „Die magischen Buchhändler von London“
Sprecherin: Maja Maneiro

Hörbuch-Download, 602 Minuten, ungekürzte Lesung,
21,95 Euro, ET: 21.03.2022, Danke für die Bereitstellung des Downloads, unbezahlte Werbung!
HIER geht es zum Hörbuch auf der Verlagsseite!

***********

Inhalt:

„Schon immer waren Buchhändler Hüter und Verbreiter von Wissen. Besonders gilt dies für die Mitglieder des Geheimbunds der magischen Buchhändler. Sie wissen um die übernatürliche Welt und beschützen die normalen Menschen vor ihren Schrecken. Einer dieser Buchhändler ist der junge Merlin: Klug, charmant und hervorragend ausgebildet ist er vielleicht der beste Buchhändler Londons – allerdings von der kämpfenden Sorte. Doch als er eine junge Frau vor einer Bestie rettet, ahnt er noch nicht, dass die Suche nach ihrem Vater auch ihn seinem größten Ziel näher bringt: Rache an den Mördern seiner Mutter zu nehmen.“ (Quelle)

*************

Meine Meinung:

Ich habe ca. 2,5 Stunden des Hörbuchs gehört und habe das Hören danach beendet. Das hatte z.B. diese Gründe:

  • Ich wurde/werde einfach mit den Figuren nicht warm. Weder mit der „jungen Frau“, die meiner Meinung nach alles zu schnell hinnimmt bzw. glaubt, noch Merlin, der mir einfach nicht sympathisch wurde. 
  • Ich habe beim Hören immer den Eindruck gehabt, ich habe Details überhört- Ich hinkte der Geschichte gefühlt immer hinterher, kam nicht mit und wunderte mich, wie das Gesagte jetzt wieder zusammenhängen soll. Ich habe dann immer wieder zurückgespult und mir einzelne Tracks bzw. Kapitel erneut angehört, war jedoch danach immer noch nicht schlauer. Das hat mich schnell genervt, ich kam mir doof vor – was keinen Spaß machte. 
  • Ich habe bei dem Titel gedacht, dass es um Buchhändler und natürlich auch Bücher geht. Der Teil der Geschichte, den ich gehört habe, handelte aber irgendwie gar nicht von Büchern. 

Leider konnte mich die Geschichte überhaupt nicht begeistern. Ich hatte kurz überlegt, es erneut  – aber in Buchform – mit dem Buch zu versuchen. Das größte Problem war jedoch die Problematik mit den fehlenden Informationen. Da es sich um eine ungekürzte Lesung handelt, wird sich der Text des Hörbuchs nicht von dem des Buches unterscheiden. Das Problem wäre somit für mich dasselbe. 

Vielleicht hört oder lest ihr selbst mal in die Geschichte rein? 

Rezensionen findet ihr auch bei Bibilotta (5/5) und bei Martins Buchgelaber (2/5)!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here