Zwergs Buchvorstellung: „Die Schule der magischen Tiere“

2
967

Meine Tochter ist so begeistert von der Reihe „Die Schule der magischen Tiere“, dass sie Band 1 für eine Buchvorstellung in der Schule genommen hat.

9783551652713

Hier findet ihr Bilder ihres Plakats!

IMG_8138

 

 

IMG_8139IMG_8140IMG_8142IMG_8141

 

 

Kennt ihr diese Reihe? Wenn nicht, verpasst ihr wirklich etwas!

Zu welchen Büchern haben eure Kinder schon eine Buchvorstellung gemacht?

Einen schönen Sonntag noch!

LG

Nil

Vorheriger Artikel„Rette mich vor dir – Band 2“ oder Warum lag das Buch so lange in meinem SUB?
Nächster ArtikelLetztendlich war mir das Ende – nein – sogar das ganze Buch egal!!!

2 Kommentare

  1. Das hat sie toll gemacht.

    Wir haben auch die Schule der Magischen Tiere gelesen und finden sie klasse.

    Buchvorstellungen hat meine Tochter zu Liliane Susewind „Rück dem Wolf nicht auf den Pelz“ , Die Vampirschwestern, Lexa verflixt verhext und zu Die Zaubermädchen Hokus Pokus Leonie gemacht. Buchvorstellunfen gibt es in der Schule viel zu selten, sie macht oft freiwillige Referate zu verschiedenen Themen, Buchvorstellungen sind der Lehrerin zu viel ( leider!)
    Es lesen aber auch nur wenige Kinder in ihrer Klasse. Die Jungs haben gar keine Bücher, die sie vorstellen könnten…

    • Für den Zwerg ist das auch die erste Buchvorstellung, aber ohne große Hilfestellungen! Das fand ich irgendwie komisch. Meine Schüler müssen pro Jahr eine Buchvorstellung machen. Wenn die Jungs keine Bücher haben, dann sollen sie eben in die Bibliothek gehen. Man muss ja nicht immer Bücher kaufen!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein