[Rezension] Kinderbuch/ Ballade *** Poesie für Kinder: John Maynard *** lässt die Ballade lebendig werden…

2
128

Theodor Fontane „John Maynard“ – Poesie für Kinder
Illustriert von Tobias Krejtschi

HC, 24 Seiten, 16 Euro, bunt illustriert, ab 7 Jahren
Danke für die Bereitstellung des Buches!
Unbezahlte Werbung – HIER geht es zum Buch auf der Verlagsseite!

******************

Inhalt:

„John Maynard! »Wer ist John Maynard?« Wer Theodor Fontanes packende Ballade über den heldenhaften Steuermann einmal gelesen hat, wird diesen Namen nie mehr vergessen! John Maynard, der ein brennendes Passagierschiff in mutiger Fahrt sicher an den Strand von Buffalo steuert und somit alle an Bord rettet – nur sich selbst nicht.

Aus sicherer Distanz und dennoch hautnah können kleine und große Leser das dramatische Geschehen auf dem Eriesee miterleben – Fontanes traurig-schöne Ballade wird durch die großartigen Illustrationen von Tobias Krejtschi zu neuem Leben erweckt.“ (Quelle)

*******************

***********************

Meine Meinung:

Wer kennt sie nicht, die Ballade von „John Maynard“? Oft ist diese eine der wenigen, die man noch aus der Schulzeit zitieren kann, da der Refrain so eingängig und einfach ist. Manch einer wird sich auch noch an die traurige Geschichte in dieser Ballade erinnern, in der auf einem Schiff ein Feuer ausbricht und der Steuermann „John Maynard“ so lange auf dem brennenden Schiff ausharrt, um alle anwesenden Passagiere zu retten. Letzten Endes gelingt es ihm, die anderen Menschen zu retten. Leider stirbt er kurz vor dem rettenden Land.

Die Illustrationen von Tobias Krejtschi sind sehr aussagekräftig und verdeutlichen das Geschehen hervorragend. Lustigerweise erging es meinen Schülern wie mir:

Ich habe erst auf den „vierten“ Blick gesehen, dass der ältere Mann auf der ersten Doppelseite und der kleine Junge denselben Pulli und dieselbe Hose tragen. Warum das so ist, solltet ihr selbst mal schauen und überlegen! 🙂

Über die Frisur des kleinen Mädchens haben wir ein wenig lachen müssen, da wir uns einig sind, dass sie im Geheimen einen Skorpion auf dem Kopf trägt! 

HIER findet ihr das Buch auf der Verlagsseite! Schaut euch doch mal die Illustrationen und vor allem den Skorpion an! 🙂

Ich finde es zudem sehr gut gelungen, dass die Ballade am Ende des Buches in ihrer Gänze nochmal abgedruckt wurde. Auch ein paar Informationen über „Theodore Fontane“ kann man hier lesen. Gerade für meine Schüler und mich finde ich ganz prima, dass auch auf das tatsächlich passierte Unglück hingewiesen wird, das Fontane in seiner Ballade wohl verarbeitete. Ein gelungenes Paket!

*****************

Fazit:
Das Buch lässt die Ballade lebendig werden und am Ende trauert man tatsächlich um „John Maynard“. Die Illustrationen sorgen dafür, dass auch Kinder, die entweder noch nicht lesen können oder vielleicht noch Schwierigkeiten haben, die Geschichte, die hinter der Ballade steckt, gut verstehen können. 

Der „Trick“/die Idee mit dem Kind und dem älteren Mann finde ich super! Und der Skorpion ist mein persönliches Highlight!

5 out of 5 stars (5 / 5)

*************************

Eine weitere Rezension findet ihr bei Zauberspiegel!

Bei Katze mit Buch gibt es ein Interview mit dem Illustrator!

2 Kommentare

  1. Danke für das Verlinken auf mein Interview 🙂
    Mittlerweile ist das von Tobias Krejtschi im Interview erwähnte Wunschprojekt „Die Brück am Tay“ realisiert worden und erscheint bereits in wenigen Wochen – falls du Lust auf weitere von ihm umgesetzte Balladen bekommen hast 😉

    Liebe Grüße und einen guten Rutsch! Anette

    • Liebe Anette,
      danke für deinen Kommentar. Dann schaue ich mir das andere Buch auf jeden Fall mal an!
      Gruß
      Verena

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here