[Rezension] Fantasy *** Revenge – Sternensturm *** Welcome back…

0
129

Armentrout „Revenge – Sternensturm“

HC, 448 Seiten, 19,99 Euro, ab 14 Jahren
ET: 30.11.2018, übersetzt von Anja Malich
Danke für das Bereitstellen des Buches! Unbezahlte Werbung!
HIER geht es zum Buch auf der Verlagsseite!

****************

Inhalt:

„Vier Jahre nach der verheerenden Invasion der Lux sind die Außerirdischen nun Teil der Bevölkerung. Die siebzehnjährige Evie Dasher verlor damals ihren Vater, dennoch ist sie fasziniert von den Lux, die aussehen wie Menschen, mithilfe von Licht jedoch ungeheure Kräfte entfesseln können. Als sie den geheimnisvollen – und unverschämt attraktiven – Luc kennenlernt, findet sie sich in einer Welt wieder, von der sie bisher nur gehört hat. Einer Welt, die sie an ihrem eigenen Verstand zweifeln lässt, denn Schein und Wirklichkeit sind kaum noch auseinanderzuhalten. Bald wird Evie klar: Der Schlüssel zur Wahrheit liegt bei Luc …“ (Quelle)

**************************

„Mit der neuen Trilogie »Revenge« kehrt Jennifer L. Armentrout in die Welt der Bestsellerserie »Obsidian« zurück. Spannend, lustig und voller Knistern – typisch Armentrout!“ (Verlagsseite)

Ich habe die „Obsidian-Reihe“ geliebt und natürlich alle Bücher dieser Reihe gelesen. Sehr gerne habe ich aus diesem Grund auf das neue Buch der Autorin, das schon im November erschien, zurückgegriffen, wollte ich doch wieder Teil der „Lux-Familie“ sein! (Band 1 – Rezension)

Und es war so, wie ich es mir erhofft habe, aber es trat auch das ein, was ich befürchtet habe.

Was habe ich mir erhofft:

-Wiedersehen mit „alten“ Bekannten;
-Wiedersehen mit liebgewonnenen Figuren;
-ein Weiterkommen in der Geschichte;
-neue Charaktere und neue Informationen,
-eine humirvolle, aber spannende Geschichte;
-eine emotionale und auch prickelnde Geschichte;

Was habe ich befürchtet:

Ich habe befürchtet, dass „Revenge“ der Grundgeschichte der „Obsidian-Reihe“ sehr stark ähneln wird und dass sich mit Luc und Evie vieles wiederholt, was ich bei Daemon und Kat schon gelesen habe.

Fazit:

Ich bin nicht sicher, ob man „Revenge“ lesen sollte, wenn man die „Obsidian-Reihe“ nicht kennt. Man weiß dann so vieles nicht und hat den Schmerz zwischendrin und am Ende nicht empfunden. Man kennt die ganze Geschichte vor dem Krieg nicht, weiß nicht, woher die Angst vor den Lux kommt. Das hätte mir beim Lesen sehr gefehlt!

Für mich war es aber auch so, dass sich die Geschichten schon in einem großen Teil ähneln und man als Wiederholungstäter(leser) teilweise ein Déja-vu erlebt. Wohin das Ganze führen würde, war mir leider auch sehr schnell klar.

Auf jeden Fall habe ich mich direkt wieder wohlgefühlt und ich habe auch mit Evie und Luc mitgefiebert. Ich habe das Buch gerne gelesen, weiß aber tatsächlich nicht, ob ich auch noch Band 2 und 3 der Trilogie lesen werde. Vor allem, weil es noch bis Herbst dauert bis Band 2 geplant ist und dann ein Jahr später Band 3!

Ich vergebe 3.5 out of 5 stars (3,5 / 5) für aufregende, etwas spannende, emotionale, aber auch teils bekannte und auch vorhersehbare Lesestunden, 

***********************

Weitere Informationen:

Band 2 erscheint voraussichtlich im Herbst 2019, Band 3 im Herbst 2020.

Weitere Rezensionen bei foxy books (5/5) und Between the lines (3,5/5)!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here