[Rezension] Kinderbuch *** Die Ein – Finger – Verschwörung *** Meinung zweier Schülerinnen…

0
162

Veronica Cossanteli „Die Ein – Finger – Verschwörung“

HC, 256 Seiten, 13 Euro, ab 11 Jahren
ET: 09/2018 – unbezahlte Werbung
Danke für die Bereitstellung des Buches!
HIER kommt ihr zum Buch auf der Verlagsseite!

***************************

Inhalt:

„Der absolute Albtraum! Dan und seine Geschwister müssen umziehen – auf das unheimliche Schloss ihrer ultra-fiesen Großtante Grusilla. Und Dan ahnt sofort, dass die alte Schreckschraube mit ihren Mäusefellaugenbrauen nichts Gutes im Schilde führt. Denn auf Daundelyon Hall gehen merkwürdige Dinge vor sich. Als dann auch noch seine kleine Schwester verschwindet, wird klar: Tante Grusilla verfolgt einen teuflischen Plan! Und dafür will sie viel mehr als nur Dans kleinen Finger … 

Gruselfaktor: extrem hoch!

Spaßfaktor: garantiert!“ (Quelle)

*******************************

Meinung:

Meine Tochter und ich haben keinen Zugang zu diesem Buch gefunden und da habe ich es mehrmaligen Versuchen erst an eine Schülerin (6. Klasse) und danach an eine andere Schülerin (7.Klasse) weitergegeben.

Die Meinungen der beiden Mädchen findet ihr hier:

Anna (6. Klasse):

„Das Buch ist sehr kinderfreundlich, da die Figuren eine hohen Wiedererkennungswert durch die Charaktereigenschaften haben. Außerdem werden in diesem Buch Handlungen beschrieben, die der Leser nicht erwartet. So ist das Buch sehr spannend und nicht vorhersehbar. 

Wenn man das Buch liest, hat man als Leser das Gefühl in die Geschichte einzutauchen oder ein Teil der Geschichte zu sein. Denn jede Situation ist genau beschrieben worden und man kann sich die Ereignisse besser bildlich vorstellen. Zudem hilft auch das Cover, wo das Schloss abgebildet ist. 

***************************

Annalena (7.Klasse):

„Ich finde das Buch sehr spannend und lustig. Es ist aufregend, weil Theorien aufgestellt werden, die dann aber doch ganz anders sind und ziemlich viele, lustige Stellen in dem Buch vorkommen.

Es ist an manchen Stellen wirtklich und damit meine ich wirklich gruselig. An anderen ist es schön und toll!

Ich persönlich mag Dandelions kleine Schwester Martha am meisten. Sie ist ein aufregender, aber auch lustiger Charakter in der Geschichte.Auch Jack ist lustig, aber vor allem abenteuerlich. 

Es lohnt sich wirklich, dieses Buch einmal zu lesen!“

******************

Fazit:

Unser Buch war es – aus welchen Gründen auch immer – nicht. Den beiden Mädels hat das Buch aber unabhängig voneinander gut gefallen!

4 out of 5 stars (4 / 5)

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here