[Rezension] Jugendbuch/ Science Fiction *** Pheromon – Sie sehen dich *** Band 2 – es geht spannend weiter…

0
137

Wekwerth/Thariot „Pheromon – Sie sehen dich“

384 Seiten, 17 Euro, ab 14 Jahren, ET: 17.07.2018
Reihe: Band 2/3 – Rezension Band 1
HIER geht es zur Buchseite auf der Verlagsseite!

Danke für die Bereitstellung des Buches! Werbung!

**********************

Inhalt:

„Stell dir vor, du hast etwas Schreckliches herausgefunden: Die Menschheit steht vor dem Abgrund – in Gegenwart und Zukunft. Und niemand hat es bemerkt!
Du gehörst zu einer kleinen Gruppe von Auserwählten, die die fremden Invasoren aufhalten können. Weil jeder von euch besondere Fähigkeiten besitzt.
Allein bist du aufgeschmissen, aber zusammen seid ihr stark: Ihr seid „Hunter“, geschaffen in der Zukunft, um das Schicksal der Welt zu verändern!“ (Quelle)

*********************

Meine Meinung:

Band 1 hat mich nach dem doch teilweise sehr offenen Ende rastlos zurückgelassen und ich war sehr froh, so zügig weiterlesen zu können.

Auch Band 2 spielt wieder kapitelweise im Jahr 2018 und im Jahr 2118! Dieses Mal jedoch fand ich beide Handlungsstränge gleich spannend. Der ständige Wechsel sorgte dafür, dass man nur so durch das Buch bzw. seine Geschichte rauscht, da man sich immer wieder sagt: „Nur noch ein Kapitel!“ 🙂 Die Kapitel enden aber auch immer sehr leserunfreundlich, das heißt an Stellen, die spannend sind und ich auf jeden Fall wissen wollte, was jetzt noch kommt. Demnach musste ich immer wiederlesen. Das war ein Teufelskreis, aber einer, der für das Buch spricht!

Jake erzählt weiterhin den einen Strang, der andere Strang bekommt ein neues Gesicht. Diese Frau fand ich absolut imponierend und auch sehr sympathisch. Beide Stränge bilden am Ende des Buches wieder einen einzigen und hinterließen mich doch ein wenig sprachlos. Was in Band 3 kommen mag, darauf bin ich sehr gespannt. Ich will jetzt schon unbedingt wissen, was sich die Autoren für das Ende bzw. den Showdown ausgedacht haben.

Wie letztes Mal auch gibt es am Ende eine Situation, die mich gedanklich überfordert, hinsichtlich der Zeitperspektive. Aber mal sehen, vielleicht bringt Band 3 hier auch Licht ins Dunkle!

Fazit:

Eine absolut spannende und tolle Fortsetzung, die ich sehr, sehr gerne und leider auch sehr schnell gelesen habe. Wem Band 1 gefallen hat, der muss auch Band 2 lesen! Ich wiederhole mich gerne: Endlich mal wieder eine neuartige Idee mit einer großartigen Umsetzung, die ohne große Liebesgeschichte auskommt!

(4,5 / 5)

Weitere Rezensionen bei Booknärrisch (5/5) und bei Katze mit Buch (HB- 4/5)!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here