[Kurz-Rezension] Hörbuch *** Hex Files – Band 1-3 *** was für ein Spaß!!!

2
339

Helen Harper „Hex Files“ Band 1-3

Hörbücher, selbst gekauft, unbezahlte Werbung
Band 1: 499 Minuten, 4,99 Euro, ungekürzt, ab 16 Jahren
HIER geht es zur Reihe auf der Verlagsseite!

*************

Inhalt:

„Fauler Zauber – leicht gemacht

Um eines direkt klarzustellen: Ivy Wilde ist keine Heldin. Eigentlich ist sie die allerletzte Hexe auf der Welt, die man rufen würde, sollte man magische Unterstützung benötigen (was nicht heißt, dass sie es nicht könnte!). Ginge es nach Ivy selbst, würde sie am liebsten den ganzen Tag auf der Couch hängen, Serien gucken, Junkfood mampfen und mit ihrer Katze Streitgespräche führen. Doch durch einen Bürokratiefehler wird Ivy Opfer einer vertauschten Identität und unfreiwillig – sehr, sehr unfreiwillig! – mitten hineingeschleudert in den Arkanen Zweig, der Ermittlungsbehörde des Hallowed Order of Magical Enlightenment. Rasend schnell vervierfachen sich Ivys Probleme, als dann auch noch ein wertvolles Objekt gestohlen und sie daher gezwungen ist, mit Adeptus Exemptus Raphael Winter zusammenzuarbeiten. Raphaels saphirblaue Augen lassen in Ivys Magen zwar irgendwie Schmetterlinge flattern, aber eigentlich zeigt der Adeptus all das, was Ivy aus tiefstem Herzen ablehnt: die freudlosen Tücken von zu viel stoischem Hexenwerk. Und je länger Raphael Ivy piesackt, desto größer wird ihr Verlangen … ihn in einen Frosch zu verwandeln!

Auftakt der magisch guten HEX-FILES-Reihe von Helen Harper!“ (Quelle)

**************

Meine Meinung:

Ich wollte gerne mal wieder eine kurzweilige Geschichte mit einer Hexe hören und bin an dieser Reihe hängengeblieben. Und ich bin wirklich froh, dieses Reihe entdeckt zu haben. Was habe ich beim Hören gelacht, was habe ich mich amüsiert über Ivys Mundwerk und ihre Sprüche. Genau mein Humor. Ihr Kater Brutus ist zwar mein heimlicher Liebling dieser Reihe, aber sowohl Ivy als auch Adeptus Exemptus Winter sind tolle Figuren: sehr eingängig und sehr sympathisch. 

Für mich ist das hier eine Serie, in der ich mich vom ersten Moment an „zu Hause“ gefühlt habe. Aus diesem Grund habe ich Band 1-3 nacheinander gehört, regelrecht weggesuchtet. 

Band 1: Hexen gibt es doch (ET: 01.06.2020)
Band 2: Wilde Hexen (ET: 01.10.2020)
Band 3: Verhexte Nächte (ET: 01.01.2021)
Band 3,5: Verhexte Feiertage (ET: 01.12.2021)

Ich mochte sowohl die Geschichte/den Krimi als auch die Nebengeschichten rund um die einzelnen Figuren. Dass ich so begeistert bin, liegt aber zu einem Großteil auch an der Sprecherin Yesim Meisheit. Was für ein absolut grandioses Können die Sprecherin hier zeigt, ist erstaunlich. Ob Frau, Mann, Kater, jung, alt, freundlich, herablassend – alles kein Problem. Innerhalb von Sekunden wechselt sie Stimmlagen und Sprechweise. Yesim Meisheit zählt auf jeden Fall zu meinen „Highlight-Sprechern“.

Wer es mit dieser Reihe ebenfalls probieren will, muss dieses als Ebook oder als Hörbuch tun. HIER geht es zur Verlagsseite! (Unbezahlte Werbung/selbst gekauft)

Ich jedenfalls werde auf jeden Fall auch die weihnachtliche Folge hören. Das geht gar nicht anders! 🙂

5 out of 5 stars (5 / 5) für leicht spannende, sehr lustige und absolut mitreißende, kurzweilige Unterhaltung!

******************

Weitere Rezensionen bei xobooksheaven (Band 2: 5/5), bei Vikis Bücherblog (3/5) und bei Freakin Minds (5/5)!

2 Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here